Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Vorreiterrolle in der Stadt: Leipziger Bibliotheken testen Online-Bezahlung
Leipzig Lokales Vorreiterrolle in der Stadt: Leipziger Bibliotheken testen Online-Bezahlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 28.03.2014
Blick in die Leipziger Stadtbibliothek Quelle: André Kempner
Leipzig

„Immer mehr Menschen nutzen und besuchen uns online“, erklärte Susanne Metz, Amtsleiterin der Städtischen Bibliotheken. Im vergangenen Jahr hätte das Haus bald 2,4 Millionen Besuche auf seiner Internetseite gezählt. „Deshalb ist es uns wichtig, diesem Bedarf Rechnung zu tragen und das Online-Angebot zu erweitern.“

Der Bedarf nach einer Online-Anmeldung wurde offenbar, seit die Bibliothek auch die Ausleihe von E-Medien in der Online-Bibliothek anbietet. Auch Datenbanken wie das Munzinger-Archiv, die Genios-Pressedatenbank oder Angebote zum E-Learning lassen sich vom heimischen Rechner aus abrufen.

Mit der Möglichkeit zur Begleichung der fälligen Gebühren über das Internet übernehmen die Bibliotheken eine Vorreiterrolle in der Stadt. Das System „eZahlungsverkehr“ wird zuerst in den Büchereien erprobt, bevor es auch für andere Dienste angewendet werden soll. Bislang lässt sich allerdings nur mit Kreditkarte und Giropay zahlen, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Sonntag, 30. März, werden die Uhren wieder eine Stunde von 2 auf 3 Uhr vorgestellt. Eine anscheinend kleine Veränderung, die manchmal zu großen Problemen führt: darunter mehr Autounfälle, mehr Herzinfarkte und mehr allgemeiner Stress, laut Langzeitstudien der Krankenkasse DAK-Gesundheit.

28.03.2014

[gallery:500-3403740414001-LVZ] Leipzig. Für die neue katholische Propsteikirche in Leipzig ist am Freitag das Richtfest gefeiert worden. Sie gilt als größter Kirchenneubau Ostdeutschlands.

28.03.2014

Entwarnung nach Polizeieinsatz am Leipziger Hauptbahnhof: Wegen eines verdächtigen Gegenstands waren Teile der Westhalle und des Reisezentrums am Freitag seit 12.40 Uhr gesperrt.

28.03.2014