Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Vorsichtig berüsselt“: Leipziger Elefant Voi Nam ist wohlbehalten in Heidelberg angekommen
Leipzig Lokales „Vorsichtig berüsselt“: Leipziger Elefant Voi Nam ist wohlbehalten in Heidelberg angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 24.06.2010
Voi Nam mit seinem Leipziger Pfleger Michael Tempelhoff in Heidelberg. Quelle: Zoo Heidelberg
Anzeige
Leipzig

Das berichtete die Sprecherin des Heidelberger Tiergartens Steffanie Richter am Donnerstag.

Dies sei vor allem der Verdienst des „fantastischen Pflegers aus Leipzig". Zoomitarbeiter Michael Tempelhoff hatte seinen Schützling auf der Fahrt nach Baden-Württemberg begleitet und wird noch bis Sonntag ein wachsames Auge auf ihn werfen.

Der Elefant befindet sich momentan in einer Einzelbox, direkt neben seinem neuen Mitbewohner Tarak, ein vierjähriger Bulle aus Hannover. Beide hätten sich Richter zufolge durch die Gitterstäbe schon „vorsichtig berüsselt". Im Laufe des Tages wird der achtjährige Voi Nam seine Box noch einmal tauschen, um sich auch mit dem zweiten Gefährten vertraut machen zu können. Der fünfjährige Thai aus Hamburg ist bereits Anfang der Woche in Heidelberg angekommen.

Zur Galerie
Leipzig. Er macht einen entspannten Eindruck und hat die Strapazen der Reise gut überstanden. Der Transport des Leipziger Elefantenbullen Voi Nam sei „super gut" gelaufen. Das berichtete die Sprecherin des Heidelberger Tiergartens Steffanie Richter am Donnerstag. Dies sei vor allem der Verdienst des „fantastischen Pflegers aus Leipzig".

Aufgrund der guten Erziehung der Bullen, sind die Pfleger zuversichtlich, dass die Tiere bereits am Wochenende gemeinsam das Freigehege des Elefantenhauses erkunden können. Hier sei, so Richter, „alles gerichtet": Die weitläufige Anlage ist komplett mit Sand aufgeschüttet, das Außenbecken mit frischem Wasser gefüllt, zur Beschäftigung liegt Spielzeug bereit.Der Versuch des Heidelberger Tiergartens, halbwüchsige Bullen zusammenzuführen und eine Junggesellengruppe aufzubauen, ist in Deutschland einzigartig. Die Haltung der Tiere erfolgt im „geschützten Kontakt", in der Fachsprache der Zoologen als Protected Contact bezeichnet. Das heißt, Elefant und Pfleger sind immer durch ein Gitter voneinander getrennt. Über Belohnungen lernen die Bullen dann, mit dem Pfleger zu kooperieren.

Constanze Dietsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sechs Tage lang kämpfte Bobby um sein Leben – vergeblich. Weil der Terrier von Unbekannten ausgelegte vergiftete Wiener Würstchen gefressen hat, muss er nun eingeschläfert werden.

17.07.2015

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) führen ab Samstag am Friedrich-List-Platz Bauarbeiten an den Gleisen durch. Dadurch wird es voraussichtlich bis 15. Juli zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen.

23.06.2010

Die Grundschule des künftigen musischen Bildungszentrums forum thomanum in Leipzig nimmt mit Schuljahresbeginn 2010/2011 im August ihre Arbeit auf. Zunächst gebe es eine erste Klasse mit 25 Kindern, sagte der Geschäftsführer des forum thomanum, Rolf Ahrendt, am Mittwoch.

23.06.2010
Anzeige