Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wachstum von Leipzig: Politikerin Nagel fordert soziale Wohnraumförderung
Leipzig Lokales Wachstum von Leipzig: Politikerin Nagel fordert soziale Wohnraumförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 09.09.2014
Die Leipziger Stadträtin Juliane Nagel (Die Linke, Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Gleichzeitig nahm die Politikerin auch die neue sächsische Landesregierung in die Pflicht.

Leipzig wächst: im ersten Halbjahr 2014 verzeichnete das Amt für Statistik und Wahlen ein Plus von 4500 Zuzügen. Dies bedeutet einen Höchststand für die Stadt. Mehr Geburten und neue Einwohner aus anderen Städten seien erfreulich, erforderten aber auch veränderte politische Konzepte, sagte Nagel. Dies betreffe Bereiche wie Kitas und Schulen und vor allem auch eine soziale Regulierung des Wohnungsmarktes, so die Stadträtin und frisch gewählte Landtagsabgeordnete.

Eine Folge des Wachstums seien ansteigende Mieten, der Leipziger Immobilienmarkt werde immer interessanter für internationale Anleger. Zudem habe sich der Wohnungsleerstand in den letzten zehn Jahren mehr als halbiert. Diese Entwicklungen dürften nicht dazu führen, dass Menschen verdrängt werden oder nur noch in bestimmten Vierteln Platz zum Wohnen finden.

Um günstige Mieten zu erhalten, forderte Nagel die finanzielle Unterstützung des Freistaates für ein Gesetz zur sozialen Wohnraumförderung ein. Es müssten wieder Gelder in den sozialen Wohnungsbau fließen. Von der neuen sächsischen Regierung müsse der Weg für eine Mietpreisbremse in Gebieten mit angespannten Wohnmarktlagen frei gemacht werden, sagte sie.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplanten Waffenlieferungen in den Irak vom Flughafen Leipzig/Halle aus stoßen bei Anwohnern des Airports auf Kritik. „Wir sehen uns einer unzumutbaren Gefahr ausgesetzt.

09.09.2014

Seit mehr als einer Woche ist die Landtagswahl in Sachsen bereits Geschichte. An den Ergebnissen des Urnengangs haben Politiker und Bürger aber wohl noch länger zu knabbern.

09.09.2014

Schlägt der Kulki den Chiemsee, die Müritz und den Bodensee? Bei Deutschlands größtem Seen-Voting rangiert der Kulkwitzer See bei Leipzig in der Gunst der Badegäste derzeit weit vorn.

09.09.2014
Anzeige