Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Während Herbstferien: Schienenersatzverkehr in der Georg-Schumann-Straße
Leipzig Lokales Während Herbstferien: Schienenersatzverkehr in der Georg-Schumann-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 26.09.2016
Auf 400 Meter Länge wird die Georg-Schumann-Straße in Leipzig-Möckern derzeit saniert. (Archiv) Quelle: Armin Kühne
Leipzig

Wegen der Straßen- und Gleisbauarbeiten auf der Georg-Schumann-Straße kommt es bei mehreren Linien der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) während der Herbstferien zu Änderungen. Wie die Stadt, die LVB und die Leipziger Wasserwerke am Montag gemeinsam mitteilten, werden vom 1. bis zum 16. Oktober die provisorischen Weichen ausgebaut und die neuen mit den bestehenden Gleisen verbunden. Durch die Arbeiten zwischen der S-Bahn-Brücke und der Huygensstraße besteht in der Zeit Schienenersatzverkehr für die Straßenbahnlinien 10 und 11 zwischen den Haltestellen Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße und Wahren beziehungsweise Schkeuditz. Ebenfalls betroffen sind die Buslinie 90 und der Nachtbus N40.

Wegen den Arbeiten an den Gleisen verkehrt die Linie 10 verkürzt zwischen den Haltestellen Lößnig und Hauptbahnhof. Fahrgäste, die in Richtung Wahren beziehungsweise Schkeuditz weiterfahren möchten, müssen die Straßenbahnlinie 11 nutzen. Diese verkehrt bis beziehungsweise ab Haltestelle Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße und weiter nach beziehungsweise ab Endstelle Gohlis, Landsberger Straße. Zwischen den Haltestellen Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße und Wahren beziehungsweise Schkeuditz ist Schienenersatzverkehr unterwegs.

Die Arbeiten an der Baustelle finden am 1. Oktober von 0 bis 24 Uhr statt, in den übrigen Herbstferien wird von 6 bis 22 Uhr gearbeitet.

Ab dem 17. Oktober fahren die Straßenbahnen dann wieder zweitgleisig durch den Baubereich. Bis voraussichtlich 16. Dezember bedienen die Straßenbahnlinien 10 und 11 in beiden Richtungen die Ersatzhaltestellen Seelenbinderstraße in Höhe Faradaystraße sowie S-Bahnhof Möckern in Höhe Bothestraße.

Seit Ende Februar werden auf dem Abschnitt der Georg-Schumann-Straße Fußwege, Fahrbahnen und Gleise der Straßenbahnen erneuert und umgebaut. Laut Plan sollen die Arbeiten Mitte Dezember beendet werden und wieder die komplette Verkehrsfreigabe erfolgen.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Frankfurter Westend-Synagoge sind am Montag drei orthodoxen Rabbiner ordiniert worden. Jochanan Guggenheim wird künftig in der Israelitischen Religionsgemeinde Leipzig tätig sein.

26.09.2016
Lokales Hoher Zuzug von Inländern hält an - Leipzig wächst gleichmäßig

Lange Zeit schien es, als ob die deutschen Großstädte ohne Ende boomen. Jetzt zeichnet sich zumindest bei den sieben größten Kommunen eine Wende ab: Immer mehr Inländer verlassen die Stadtmauern, weil die Mieten und die bauliche Verdichtung steigen. Nur in Leipzig ist es anders.

28.09.2016

Nach tagelangen Einschränkungen können Bahnreisende aufatmen: Die Bahn hat die Teilsperrung des Leipziger Hauptbahnhofs beendet. Am Sonntagmorgen gab es noch einige Verspätungen.

25.09.2016