Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wagenplatz in der Fockestraße bleibt bestehen - Bewohner bekommen Vertrag

Überraschende Wende Wagenplatz in der Fockestraße bleibt bestehen - Bewohner bekommen Vertrag

Überraschende Wende in der Diskussion um den Wagenplatz in der Fockestraße 80: bis zum Herbst sollen die Bewohner einen Vertrag mit der Stadt über ihren Verbleib auf dem Areal abschließen können.

Wagenplatz in der Fockestraße 80

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der seit 17 Jahren bewohnte Wagenplatz in der Fockestraße bleibt bestehen, die Bewohner sollen vertragliche Sicherheit bekommen. Eigentlich hatte die CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat gefordert, dass die Fläche für einen Schulneubau vorgesehen werden soll. "Das geht, aber nur im Notfall", so Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos). Die Verwaltung hält den Standort für verlärmt. Außerdem liege sie im Überschwemmungsgebiet, und andere Standorte orientieren sich besser am Bedarf, legt ein Dokument für die Stadträte dar.

Christopher Zenker von der SPD-Fraktion sowie Abgeordnete von den Linken und Grünen argwöhnten, dass die CDU-Fraktion lediglich gegen die Wagenplatzbewohner vorgehen wolle. Der Vertreter des Jugendparlaments sagte, der Platz sei das Zuhause der Bewohner, ihre Bedürfnisse ebenso wichtig wie das nach Schulplätzen.

Juliane Nagel erinnerte, dass die Stadt den Platz den mittlerweile rund 50 Bewohnern zugewiesen und später avisiert habe, dass die Fläche gekauft werden könne. Sie fand schließlich mit ihrem Änderungsantrag eine Mehrheit im Parlament. Danach soll die Stadt Eigentümerin der Fläche bleiben. Ein Nutzungs-, Miet- oder Pachtvertrag soll Sicherheit für die Wagenplatzleute schaffen.

Bis zum Vertragsabschluss führt die Kommune keine Abrissarbeiten durch. Eine Nutzung durch die Kommune für einen Schulneubau werde im Notfall, und falls Umweltbelange geklärt werden können, nicht komplett ausgeschlossen. Eine Ausstiegsklausel im Vertrag könne das regeln. In dem Fall muss die Stadt aber ein Ersatzgelände für die Focke-Leute finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr