Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wahl des Leipziger Finanzbürgermeisters wird um einen Monat verschoben

Wahl des Leipziger Finanzbürgermeisters wird um einen Monat verschoben

Die Wahl des neuen Finanzbürgermeisters im Stadtrat wird um einen Monat verschoben. Hintergrund: Für Torsten Bonew, den bislang einzigen Kandidaten, gibt es keine gesicherte Mehrheit.

Bei der Aufstellung des Termins sei die Verwaltung von der gesetzlich vorgeschriebenen Frist ausgegangen. Spätestens drei Monate nach Freiwerden der Stelle, so steht es im Paragraf 56 Absatz 3 der Sächsischen Gemeindeordnung, müsse der Stadtrat einen Nachfolger wählen. Da die bisherige Kämmerin Bettina Kudla (CDU) im Oktober als Abgeordnete in den Bundestag wechselte, sei die Januar-Tagung festgelegt worden. Da sich nun keine "mehrheitsfähige Lösung" für einen Bewerber abzeichnete, so ließ Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) gestern auf Anfrage mitteilten, habe er sich mit den Fraktionschefs auf eine Verschiebung geeinigt.

"Der Oberbürgermeister ist Herr der Tagesordnung", kommentierte Ursula Grimm, die Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion. Diese hatte den 38-jährigen Diplombankbetriebswirt und CDU-Stadtrat Torsten Bonew für das Amt nominiert. Wie berichtet, räumt Jung der CDU ein Vorschlagsrecht für die Wiederbesetzung des Postens ein. "Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben", betonte Grimm: "Wir halten an unserem Kandidaten fest."

Auf den Rathausfluren wird die Verschiebung des Termins nicht verbissen gesehen. "Sicherlich sollten wir die Besetzung nicht unbegrenzt aufschieben", sagte SPD-Fraktionschef Axel Dyck. Auf den Sozialdemokraten, die immerhin selbst drei Bürgermeister stellen, lastet derzeit der größte Erwartungsdruck. Die Linken lehnen Bonew ab, würden lieber Christopher Profitlich (CDU) auf dem Stuhl des Finanzbürgermeisters sehen. Der jedoch ist gar nicht nominiert. Einige SPD-Stimmen würden daher neben jenen der CDU, der Grünen, der FDP und der Bürgerfraktion reichen, um Bonew zu wählen. Dyck: "Sicherlich wird es eine Reihe Gespräche geben. Für ein unmoralisches Angebot bin ich aber nicht offen."

Die Landesdirektion als Aufsichtsbehörde bestätigte, dass grundsätzlich die Drei-Monats-Frist einzuhalten sei. Bei einer Absetzung des Punktes von der Tagesordnung werde Jung zu einer Information aufgefordert. Danach werde geprüft, ob rechtsaufsichtliche Schritte etwa zur Beschleunigung der Wahl einzuleiten seien, so Behördensprecher Stefan Barton.

Der Stadtrat beginnt am Mittwoch um 14 Uhr. Die Fraktionen werden Position zum Etatentwurf beziehen.

mi/M. O.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr