Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wartezeiten für Bürgeramt am Burgplatz ab sofort online abrufbar
Leipzig Lokales Wartezeiten für Bürgeramt am Burgplatz ab sofort online abrufbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 18.03.2016
In Leipziger Bürgerämtern sollen die Wartezeiten weiter verkürzt werden. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ab sofort sind die Wartezeiten für das Bürgeramt am Burgplatz im Rahmen eines Pilotprojekts im Internet abrufbar. Die Seite wird während der Öffnungszeiten ständig aktualisiert. So können potenzielle Besucher vorab erfahren, wie viele Personen im Bürgeramt aktuell auf die Bearbeitung ihres Anliegens warten und mit welcher Wartezeit zu rechnen ist.

Neben den schon bestehenden telefonischen und Online-Terminvereinbarungen sowie der SMS-Benachrichtigungs-Funktion bei besonders langen Wartezeiten ist dies die dritte Komponente eines optimierten Wartezeiten-Managements, erklärt die Stadt in einer Mitteilung am Freitag.

In den kommenden Monaten werden auch die Wartezeiten für weitere der insgesamt zwölf wohnortnahen Bürgerämter wie Paunsdorf-Center, Wiedebach-Passage, Gohlis-Center, Ratzelbogen, Schönefeld oder Stötteritzer Straße online veröffentlicht.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein großer Moment der Leipziger Luftfahrtgeschichte jährt sich zum 30. Mal: Am 18. März 1986 landete erstmals eine Concorde auf dem Flughafen in Schkeuditz. Der Besuch zog zahlreiche Schaulustige an.

18.03.2016

„Oh ja bitte!!! Das wäre mega!“ – In den sozialen Netzwerken sorgte die Nachricht, dass Karls Erdbeerhof nach Leipzig kommt, für Euphorie. Gegenüber LVZ.de verriet Firmenchef Robert Dahl erste Details.

18.03.2016

Linke-Politikerin Juliane Nagel kann angesichts einer drohenden Anklage wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten auf Beistand bauen. Nachdem der Sächsische Landtag am Mittwochabend mit den Stimmen von CDU, SPD und AfD die Immunität Nagels aufgehoben hatte, gewann der Protest gegen dieses Vorgehen an Fahrt.

18.03.2016
Anzeige