Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Warum die Leipziger Thomaskirche keine Zeit anzeigt

Uhrenloses Gotteshaus Warum die Leipziger Thomaskirche keine Zeit anzeigt

Im Gegensatz zu anderen Sakralbauten in Leipzig wie der Reformierten und der Peterskirche gewährt die Thomaskirche keinen Blick auf die aktuelle Uhrzeit. Aber warum eigentlich? Offenbar ist ein anderes Gebäude in der Innenstadt der Grund für das Fehlen eines Zeitmessers.

Zeigt nicht die Zeit an: der 68 Meter hohe Turm der Thomaskirche in der Leipziger Innenstadt.

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. S

Allerdings habe die Thomaskirche nie eine eigene Uhr besessen, wie Pfarrerin Britta Taddiken von der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde St. Thomas auf Nachfrage mitteilt. „Bei uns gibt es nur die Glockenschläge zu jeder vollen Stunde.“ Der 68 Meter hohe Kirchturm ist im 18. Jahrhundert vollendet worden. Vielleicht sei es damals nicht üblich gewesen, eine Uhr an einem solchen Objekt anzubringen, vermutet die Theologin.

Licht ins „zeitliche“ Dunkel bringt Marko Kuhn. Der Bibliothekar am Stadtgeschichtlichen Museum weist gegenüber der LVZ darauf hin, dass alle Leipziger Kirchen, die Uhren haben – etwa die Reformierte oder die Peterskirche –, aus dem 19. Jahrhundert stammen. Zur Erbauungszeit der Thomaskirche scheine es hingegen noch keine klassischen mechanischen Uhren gegeben zu haben. Das Leipziger Gotteshaus geht immerhin auf das 12. Jahrhundert zurück. Räderuhren sind erst um 1300 nachweisbar. Zur Zeit der Umgestaltung der Thomaskirche zu einer spätgotischen Hallenkirche Ende des 15. Jahrhunderts waren nur mechanische Schlaguhren in Europa etabliert.

Mehr noch eine Rolle spiele laut Kuhn aber, dass offenbar seit dem 16. Jahrhundert in der Messestadt ein zentraler Ort zum Zeitabmessen bestimmt wurde: das Alte Rathaus respektive sein Vorgängerbau. „Ganz sicher kann man es mangels einschlägiger Quellen nicht sagen. Aber das dürfte der Grund sein“, mutmaßt Kuhn und ergänzt: „Das Alte Rathaus mit seiner aus vielen Richtungen gut erkennbaren Uhr dürfte der zentrale Zeitgeber im vormodernen Leipzig gewesen sein. Zumal der Türmer den Vorteil hatte, sich mit einem Blick an der Sonnenuhr der Alten Waage orientieren zu können.“



Von Matthias Klöppel

Leipzig, Thomaskirche 51.3393349 12.3725442
Leipzig, Thomaskirche
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr