Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wasserrohrbruch in Taucha: Auch Leipziger Haushalte von Schaden betroffen
Leipzig Lokales Wasserrohrbruch in Taucha: Auch Leipziger Haushalte von Schaden betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 05.04.2012
In der Eilenburger Straße in Taucha hat es am Mittwoch einen Wasserrohrbruch gegeben. (Symbolfoto) Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Zwischen 21.30 Uhr und 22.45 Uhr kam in Taucha und Stadtteilen Schönefeld und Thekla kein Wasser aus dem Hahn.

Der Grund war nach Angaben der Kommunalen Wasserwerke (KWL) der Rohrbruch einer Hauptleitung in der Eilenburger Straße in Taucha. Nach Umschiebungen im Trinkwassernetz seien die Haushalte wieder versorgt worden.

Am Donnerstag soll der Schaden begutachtet und mit der Reparatur begonnen werden. Was genau kaputt ist, war zunächst noch unklar. Die defekte Leitung ist 40 Zentimeter dick und leitet Wasser vom Hochbehälter Schwarzer Berg in das KWL-Netz.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bahnreisende, die auf der Strecke zwischen Leipzig-Hauptbahnhof und Gaschwitz unterwegs sind, müssen sich in den kommenden Wochen auf Einschränkungen einstellen.

04.04.2012

Die Diskussion um den Ausbau der Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig geht weiter. Erst in der vergangenen Woche hatte die Stadtverwaltung mitgeteilt, dass sich der Interessenbeirat mehrheitlich auf eine Vorzugsvariante geeinigt habe, die der Ratsversammlung vorgelegt werden soll.

04.04.2012

Die Stadt Leipzig will die Pläne für eine neue Nutzung des Geländes vom früheren Parkkrankenhaus Leipzig-Dösen voranbringen. Nachdem ein Investor im vergangenen Jahr das mehr als 13 Hektar große Areal erworben hatte, will das Rathaus nun mit einem Bebauungsplan die rechtlichen Grundlagen für die weiteren Schritte schaffen.

04.04.2012