Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wasserrohrbruch in der Bornaischen Straße - Fahrbahn ist einseitig gesperrt
Leipzig Lokales Wasserrohrbruch in der Bornaischen Straße - Fahrbahn ist einseitig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 30.10.2012
Ein Rohr der KWL ist in der Bornaischen Straße gebrochen. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Das Stahlrohr wurde bereits im Jahr 1920 verlegt und habe nun den Belastungen nicht mehr stand gehalten.

Nach Angaben der KWL sei die Reparatur im Gange, dauere aber noch bis zum 7. November. Mehrere Haushalte mussten am Dienstagvormittag durch Wasserwagen versorgt werden.

Auf Einschränkungen müssen sich auch Autofahrer einrichten. Die Bornaische Straße ist stadtauswärts einseitig gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Wolfgang-Heinze- und Prinz-Eugen-Straße. Die Straßenbahn fährt wie gewohnt.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) müssen ihre Busse und Bahnen in den kommenden Tagen auf verschiedenen Strecken wegen Bauarbeiten umleiten. Am kommenden Sonntag, dem 4. November, verkehrt die Straßenbahnlinie 11 am Gleisdreieck in Lützschena verkürzt nur bis beziehungsweise ab Endstelle Wahren.

29.10.2012

Der Leipziger Zoo ist um zwei Jungtiere reicher. Am 25. Oktober wurde ein einzeln lebender Kalifornischer Schwellhai Mutter. Möglich war die Geburt des Tieres im Aquarium durch das Phänomen der Parthegonese, die eingeschlechtliche Fortpflanzung.

29.10.2012

Ein Umweltschutzprojekt in Leipzig ist am Montag mit dem Deutschen Naturschutzpreis 2012 ausgezeichnet worden. 51.300 Euro vergab die Jury in Bonn an die Stiftung Bürger für Leipzig.

29.10.2012
Anzeige