Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wegen Besucheransturm auf Weihnachtsmarkt: Fernbussteig wird an LVB-Infoturm verlegt
Leipzig Lokales Wegen Besucheransturm auf Weihnachtsmarkt: Fernbussteig wird an LVB-Infoturm verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 13.12.2014
Wegen des Besucheransturms auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt wurde die Abfahrt der Fernbusse in die Richard-Wagner-Straße verlegt. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Weil die Goethestraße ab Höhe Brühl gesperrt wird, fahren die Busse in der Richard-Wagner-Straße in Höhe des LVB-Inforturms ab. Das teilte die Leipziger Verwaltung am Freitag mit.

Zugleich soll die nördliche Mittelfahrbahn auf dem Augustusplatz gesperrt werden. Beide Maßnahmen gelten Samstag zwischen 12 und 20 Uhr, sowie Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr. Die Haltepunkte zur Stadtrundfahrt sind während dieser Zeit nur vom Willy-Brandt-Platz aus erreichbar.

Leipzig. Wegen des hohen Besucheraufkommens auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt wird der Autoverkehr in der Innenstadt am Wochenende weiter eingeschränkt. Davon ist auch der Abfahrpunkt der Fernbusse betroffen. Weil die Goethestraße ab Höhe Brühl gesperrt wird, fahren die Busse in der Richard-Wagner-Straße in Höhe des LVB-Inforturms ab. Das teilte die Leipziger Verwaltung am Freitag mit.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Grünen wählten am Samstag einen neuen Kreisvorstand. Die bisherige Doppelspitze mit Jürgen Kasek und Petra Cagalj-Sejdi trat nicht wieder an. Für das Amt der Sprecherin kandidierte nur Christin Melcher.

13.12.2014

Ein Jahr nach Inbetriebnahme des Citytunnels zeichnen sich Finanzierungsprobleme ab: Die Deutsche Bahn AG hat dem Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) signalisiert, dass sie die Preise für ihre Leistungen im S-Bahn-Netz anheben wird.

12.12.2014

Die Stadtverwaltung hat einen außerplanmäßigen Fördermittelantrag des Bürgervereins Schönefeld gegenüber dem zuständigen Fachausschuss Allgemeine Verwaltung mit einer drohenden Zahlungsunfähigkeit des Vereins begründet (die LVZ berichtete).

12.12.2014
Anzeige