Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wegen Depeche Mode: Ordnungsamt lässt Autos am Stadion abschleppen
Leipzig Lokales Wegen Depeche Mode: Ordnungsamt lässt Autos am Stadion abschleppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 27.05.2017
Hier lässt das Ordnungsamt abschleppen. Quelle: Böhmer
Anzeige
Leipzig

Die Hinweisschilder stehen seit Tagen auf dem Stadionparkplatz. Einige Autofahrer haben sie am Sonnabend offenbar trotzdem nicht für voll genommen. Wegen der großräumigen Sperrung rund um die Festwiese hat das Leipziger Ordnungsamt am Vormittag den Stellplatz am Rand des Waldstraßenviertels räumen und die Fahrzeuge abschleppen lassen. Wer zu lange geschlafen oder die Sperrung vergessen hatte, muss jetzt eine saftigen Rechnung bezahlen. Wie Betroffene ihr Auto zurückerhaltne und was das kostet, erklärt die kommunale Behörde auf einer gesonderten Seite im Internet.

Diese Sperrungen gelten am Sonnabend wegen des Auftritts der britischen Megastars in Leipzig.

mro

Mehr zum Thema

Alle weiteren Informationen zum Konzert von Depeche Mode

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Endspurt am Augustusplatz - Leipzigs Paulinum wird im Sommer fertig

Wieder einmal wird ein Dezember als Eröffnungstermin für den Nachfolgebau der Leipziger Paulinierkirche gehandelt. Aber diesmal könnte es vielleicht es vielleicht klappen. Der Bauverzug beträgt schließlich schon acht Jahre.

30.05.2017

Leipzig wächst und die Müllmengen im Stadtgebiet wachsen auch. Zu sehen ist das unter anderem in vielen Parks – vor allem bei schönem Wetter kommen Leipzigs Saubermänner nicht mit dem Beräumen nach. Die neuen Betriebsleiter Elke Franz und Thomas Kretzschmar berichten im LVZ-Interview über die Herausforderungen, vor denen Leipzigs Stadtreinigung steht.

29.05.2017

Heilig’s Blechle: Posaunenchöre aus ganz Deutschland haben am Freitag Nachmittag den Augustusplatz in Besitz genommen. Am Sonnabend (18 Uhr) wollen dann hunderte Blechbläser ein Festkonzert zum Kirchentag gestalten. Teilnehmer des Leipziger Protestantentreffens hoffen auf Rückenwind – viele suchen noch das Kirchentagsfeeling.

26.05.2017
Anzeige