Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wegen Marathon: Sperrungen und Verkehrseinschränkungen in Leipzig
Leipzig Lokales Wegen Marathon: Sperrungen und Verkehrseinschränkungen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:13 16.04.2016
Die Strecke des 40. Leipzig Marathons am 24. April 2016. Quelle: Stadt Leipzig
Anzeige
Leipzig

Zum 40. Leipzig Marathon am 24. April erwartet die Messestadt zahlreiche Sperrungen und Verkehrseinschränkungen im gesamten Stadtgebiet. Wie das Ordnungsamt am Freitag mitteilte, soll am Marathontag die gesamte Laufstrecke von 8 bis 16 Uhr gesperrt werden.

Bereits am Abend des 23. Aprils wird ab 18 Uhr die die Straße Am Sportforum in Höhe der Arena nicht mehr für den Verkehr zugänglich sein. Dort soll der Start- und Zielbereich für Läufer und die parallel stattfindende Deutsche Meisterschaft im Inline-Skaten eingerichtet werden.

Eine weitere Sperrung gibt es zwischen 10.45 Uhr und 11.30 Uhr auf der Hans-Driesch-Straße zwischen Cottaweg und dem Kreisverkehr an der Straße am Sportforum. Während dieser Zeit sollen der Promi- und der Vier-Kilometer-Lauf um die Redbull-Arena führen. Zusätzlich wird für den Start der Teilnehmer des Zehn-Kilometer-Laufs zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr stadtauswärts die Harkort- und die Wundstraße gesperrt.

Wohngebiete wie Südvorstadt, Schleußig, das Musikviertel und das Bachstraßenviertel seien jederzeit über die Brücke Wundstraße erreichbar. Gleiches gilt für die Universitätsklinik in der Liebigstraße: Die Anfahrt über die B2, die Wundstraße, Harkortstraße, Riemannstraße, Karl-Liebknecht-Straße, Peterssteinweg, Windmühlenstraße und Bayrischen Platz sei jederzeit uneingeschränkt möglich.

Das Ordnungsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer am Marathontag um Geduld und Verständnis. Eine großräumige Umleitung um die Laufstrecke soll ausgeschildert werden. Zudem werden entlang der Strecke viele Halteverbote eingerichtet, die am Sonntag bereits ab 6 Uhr durchgesetzt werden sollen.

Die Strecke

Die Marathon-Laufstrecke am 24. April 2016 führt von der Straße Am Sportforum über Marscner-straße, Käthe-Kollwitz-Straße, Westplatz, Friedrich-Ebert-Straße, Karl-Tauchnitz-Straße, Martin-Luther-Ring, Roßplatz, Augustusplatz, Grimmaischer Steinweg, Prager Straße, Connewitzer Straße, Probstheidaer Straße, Zwickauer Straße, Richard-Lehmann-Straße, Zwickauer Straße, Semmelweisstraße, Kurt-Eisner-Straße, Schleußiger Weg, Rödelstraße, Antonienstraße, Erich-Zeigner-Allee, Zschochersche Straße, Lützner Straße und Jahnallee zum Zielbereich in der Straße Am Sportforum. Diese Strecke wird von den Läufern des Marathons zweimal gelaufen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als die Bahnen in Leipzig noch keine Türverriegelung hatten, konnte man jederzeit auf- und abspringen - wenn der Schaffner nicht hinguckte. An solche und andere Abenteuergeschichten in Leipzigs Bimmeln erinnern sich die Leser beim Leipzig-Album.

16.04.2016

In Leipzigs Kommunalkonzern LVV rumort es gegenwärtig. Viele Mitarbeiter bei den Stadtwerken, Wasserwerken und Verkehrsbetrieben sind besorgt, weil in Kürze extrem wichtige Entscheidungen über Einsparungen anstehen. So könnte neben den drei genannten Tochterfirmen bald noch eine vierte entstehen, in die 800 bis 1000 Beschäftigte wechseln sollen.

18.04.2016

Am Leipziger Cottaweg ist jetzt wieder Frühjahrskleinmesse. Bis zum 8. Mai warten die Schausteller täglich mit einem Mix traditioneller Kleinmessegeschäfte und neuen Attraktionen auf.

15.04.2016
Anzeige