Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wegen NPD-Demo in Leipzig – Gohlis-Arkaden bleiben geschlossen - Proteste am Sonnabend
Leipzig Lokales Wegen NPD-Demo in Leipzig – Gohlis-Arkaden bleiben geschlossen - Proteste am Sonnabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 31.10.2013
Die Gohlis-Arkaden an der Georg-Schumann-Straße. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Die Kundgebung auf der Georg-Schumann-Straße in Höhe der Lützowstraße findet in unmittelbarer Nähe zu den Arkaden statt. Da die Kreuzung in dem Bereich weiträumig abgesperrt wird, ist der Zugang zu dem Zentrum nur eingeschränkt möglich. Ab 11 Uhr protestiert die NPD gegen den Neubau einer Moschee. Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft haben eine Gegendemonstration organisiert.

In einer gemeinsamen Erklärung riefen die Leipziger SPD-Bundes- und –landtagsabgeordneten zur Teilnahme an friedlichen Protesten gegen die NPD-Veranstaltung auf. „Wir stehen für eine offene Gesellschaft ein, in der alle Menschen ohne Diskriminierung leben können, egal woher sie kommen und egal welcher Religion sie angehören“, betonten Constanze Krehl, Daniela Kolbe, Wolfgang Tiefensee, Holger Mann, Dirk Panter und der Leipziger SPD-Vorsitzende Michael Clobes. Zentraler Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Friedenskirche in Gohlis.

Auch die Grünen riefen zu Gegenaktionen auf. „Leipzig war und ist eine tolerante und weltoffene Stadt“, so Petra Cagalj Sejdi, Sprecherin des Kreisverbandes der Bündnisgrünen. „Und genau aus diesem Grund ist es unsere Pflicht, uns vehement gegen jede Form von Rassismus – egal ob von der NPD oder aus der gesellschaftlichen Mitte heraus – einzusetzen.“ Die Aussage der Moschee-Gegner, der Neubau sei eine Gefahr für das Abendland, bezeichnen die Grünen als völlig absurd. Dies zeuge vom Unwissen der Menschen und den daraus resultierenden Ängsten. „Statt Vorurteile gegen Muslime und andersgläubige unreflektiert zu übernehmen, sollten die Menschen sich endlich mit dem ‚Fremden’ auseinandersetzen“, fordern die Grünen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab Donnerstag verkehren wieder Straßenbahnen über den Westplatz. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Mittwoch mitteilten, fahren die Linien 1, 2, 8 und 14 nach Reparaturen an der Gleiskreuzung wieder regulär.

30.10.2013

Keine Kürzungen bei Schulen, Kitas und der Jugendarbeit: Die Linke im Leipziger Stadtrat hat insgesamt 28 Änderungsanträge in die Beratungen zum Haushalt für das kommende Jahr eingebracht.

30.10.2013

Drei Jahre nach der ersten Erwähnung der Leipziger Schönheiten in der „New York Times“ ist die Messestadt aktuell wieder ein Thema am Hudson River.

30.10.2013
Anzeige