Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wegen Spektakel-Kultur: Leipzig immer beliebter bei jungen Städtern

Statistischer Quartalsbericht Wegen Spektakel-Kultur: Leipzig immer beliebter bei jungen Städtern

Jung, konsumorientiert und an städitscher Eventkultur interessiert - so sieht derzeit der typische Neubürger Leipzigs aus. Die Stadt wird auch international immer beliebter als Wohnort.

Die Stadt Leipzig stellte den ersten Statistischen Quartalsbericht 2015 vor.

Quelle: Leipzig report

Leipzig. Die Stadt Leipzig wird immer attraktiver für Zuzügler aus anderen deutschen Großstädten. Auch international wird Leipzig von Städtern als bevorzugter Wohnort stärker wahrgenommen. Zu diesem Schluss kommen die Statistiker der Kommune im aktuellen Quartalsbericht. Im vergangenen Jahr gewann die Stadt 11.422 Einwohner aus Wanderungsbewegungen. Kamen 2010 noch gut die Hälfte der Zuzügler aus den angrenzenden Bundesländern, ist diese Zahl bis 2014 auf 45,2 Prozent gesunken. Immer seltener kommen die Neu-Leipziger aus dörflichen Gegenden.

In Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) befragten die Stadt ihre neu gewonnen Bürger – und erfuhr einiges über den Lebensstil.
Danach gehört die größte Gruppe der Zugezogenen zu den sogenannten Hedonisten. Rund ein Drittel der Neu-Leipziger ist ihnen wissenschaftlich gesehen zuzurechnen. Der typische Hedonist ist um die 30 Jahre alt, legt Wert auf individuellen Ausdruck durch Mode und Musik und schätzt die städtische Club- und Spektakelkultur. Die junge Gruppe zeichne sich außerdem durch Innovationsfreude aus. Materiell gesehen gelten die Hedonisten als konsumorientiert.

Ihre bevorzugten Wohnviertel sind laut Befragung das Zentrum West, Zentrum Süd und die Südvorstadt. Allerdings stehen die beiden letztgenannten Quartiere bei nahezu allen Zuzüglern hoch im Kurs. Die Gruppe der sogenannten Hedonisten unter den Neubürgern hat sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. 2010 betrug der Anteil noch 17 Prozent.

Die zweitstärkste Gruppe, die sich Leipzig als Wohnort aussucht, wird vom UFZ als „Unterhaltungssuchende“ klassifiziert. Ihr Anteil macht knapp ein Fünftel der Neubürger aus. Wer dazu gehört, ist im Durchschnitt 28 Jahre alt und zeichnet sich nach der Systematik der Wissenschaftler durch „Erlebniskonsum, materialistische Statussymbolik und außerhäusliche Unterhaltungsorientierung vor dem Hintergrund einer Deklassierungsbedrohung und Depolitisiertheit“ aus. Die Gruppe ist seit 2010 von neun Prozent auf 19 Prozent gestiegen.

Leipzigs Wachstum liegt im Trend: Sowohl Chemnitz als auch Dresden haben immer mehr Einwohner. Während die Messestadt (plus 11.422) und Chemnitz (plus 3034) hauptsächlich aus den Wanderungsbewegungen an Menschen gewinnen, profitierte die Landeshauptstadt stark vom Geburtenüberschuss. Der Saldo aus Geburten und Sterbefällen lag im Jahr 2014 bei 1208 (Leipzig: 170).

Der vollständige Quartalsbericht kann auf der Webseite der Stadt eingesehen werden.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr