Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weihnachtliche Plünderungen in der Leipziger City - Stadt verschenkt Tannebäume

Weihnachtliche Plünderungen in der Leipziger City - Stadt verschenkt Tannebäume

Die Nachricht machte die Runde via LVZ-Online, MDR-Radio, dem städtischen Internet-Auftritt und den sozialen Netzwerken. Seit Freitag war sie auf dem Markt. Und sie hatte Folgen: Große Teile des schmucken Leipziger Weihnachtsmarktes sind seit Montagabend ohne die gewohnt ansprechende Dekoration.

Voriger Artikel
Leipziger Weihnachtsmarkt klingt aus – erneut mehr als zwei Millionen Besucher
Nächster Artikel
Spätfolgen des Aubis-Immobilienskandals: 865 Wohnungen in Leipzig-Grünau verkauft

Familie Hiller findet unter den unzähligen Bäumen gleich zwei: Einen für den Balkon, einen für die Wohnstube.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die freundliche Einladung des Marktamtes, wer wolle, könne sich am Montagabend ab 19 Uhr (und keine Minute früher!) einen der mehr als 1000 Weihnachtsbäume mit nach Hause nehmen, führte zu einer kleinen Völkerwanderung auf den Augustusplatz, den Nikolaikirchhof, in die Reichsstraße oder die Petersstraße. Laut Augenzeugen waren eine halbe Stunde vor dem Startschuss der legalen Plünderungen die schönsten Stämme bereits vergriffen. Wird Marktamtsleiter Walter Ebert nicht gefallen haben. Alles andere schon. Denn die "zweite Chance" für die Bäume war ja gewollt. Ansonsten wären sie auf dem Biomüll gelandet.

Ein Herz für Tannen bewies beispielsweise die Probstheidaer Familie Hiller. Mutter Irina, Vater Daniel und Tochter Julia nahmen sich gleich zwei "Nordmänner" mit - einen für den Balkon, einen für die Wohnstube. "Wir werden sie artgerecht behandeln, sie schön schmücken, ordentlich ausleuchten", kündigte Daniel Hiller an. "Ein jeder Weihnachtsbaum sollte doch bis zum Schluss seinen Sinn erfüllen", meinte er augenzwinkernd. Die Hillers, die sich erstmals für die Baumverschenk-Aktion des Amtes interessierten, hoffen nun inständig, dass ihre Exemplare "wenigstens bis Ende Januar" durchhalten und sich beim Nadeln zurückhalten.

Nicht ganz so lange muss das Tännchen überleben, das Ian Espinoso für seine Freundin aussuchte. Der 25-jährige Brasilianer und die 29-jährige Thüringerin feiern erstmals zusammen - in ihrer Lindenauer Wohnung. Wechseln aber vor Silvester nach Budapest. "Ein kleiner Baum musste trotzdem sein", hieß es.

Da der Weihnachtsmarkt vorm Alten Rathaus erst am Mittwochabend 20 Uhr schließt, durfte dort nicht geplündert werden. Die meisten hielten sich dran.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23. Dezember 2014.

Dominic Welters

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr