Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weihnachtsaufschlag in Leipzigs Parkhäusern ärgert Autofahrer

Weihnachtsaufschlag in Leipzigs Parkhäusern ärgert Autofahrer

An den Adventswochenenden wälzen sich noch größere Menschenmengen durch die Leipziger Innenstadt als gewöhnlich. Viele kommen mit dem Auto. Einige von ihnen dürften nach dem Weihnachtsbummel beim Bezahlen im Parkhaus unter dem Augustusplatz überrascht sein.

Voriger Artikel
Grünen-Stadtrat Ansgar König verlässt Fraktion – Hempel rückt nach
Nächster Artikel
Teer und Graffiti: Vandalismus an neuer S-Bahn - Züge werden am Wochenende länger

Archivbild

Quelle: dpa

Leipzig. Kehren sie nach zwei Stunden und fünf Minuten zu ihrem Auto zurück, kostet sie das fünf Euro.

Die Parkhauspreise waren bereits mit Übernahme der Garage durch das Unternehmen Q-Park im September gestiegen. Statt 60 Cent pro halbe Stunde kosteten fortan 40 Minuten ein Euro. Doch in den Tagen vor Weihnachten müssen Autofahrer von Freitag bis Sonntag sogar für 30 Minuten schon einen Euro berappen. "Das sind satte 66 Prozent mehr als bei den Vorbesitzern", beschwert sich LVZ-Leser Karl-Heinz Engelhardt.

Peggy Lange, Sprecherin von Q-Park, begründet die Preiserhöhung wie folgt: "Unsere Parktarife richten sich nach Stadt, Lage und Zentralität. Nach der Renovierung des Augustusplatzes haben wir die Parktarife an die der Marktgalerie angeglichen. Beide Leipziger Objekte befinden sich in zentraler Lage."

Der Weihnachtszuschlag solle einer Überbelastung des Parkhauses, besonders an den Wochenenden, entgegenwirken und den Andrang über die ganze Woche verteilen. "Durch kürzere Verweildauer und Weihnachtsmarktbesuche auch unter der Woche finden alle Besucher, die mit dem Auto kommen, einen Parkplatz", sagt Lange. Im Parkhaus Marktgalerie habe man mit diesem Konzept gute Erfahrungen gemacht. Engelhardt beklagt aber genau das: "Am schlimmsten trifft es die Kurzparker. Da kann man die Bürger doch nur warnen, nicht zu den Wucherpreisen in dieses Parkhaus zu fahren."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.12.2013

Ariane Dreisbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr