Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Weihnachtsfichte wurde auf dem Markt aufgerichtet

Gehölz stammt aus Bad Elster Leipziger Weihnachtsfichte wurde auf dem Markt aufgerichtet

Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest kann offiziell beginnen, Leipzig hat seit Donnerstag wieder einen Weihnachtsbaum.

Der Baum aus dem Vogtland wurde am Donnerstagvormittag auf dem Leipziger Markt aufgerichtet.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest kann offiziell beginnen, Leipzig hat seit Donnerstag wieder einen Weihnachtsbaum. Am Vormittag wurde das 23 Meter hohe und fünf Tonnen schwere Gehölz auf dem Markt aufgestellt. Die 80 Jahre alte Fichte war zuvor aus dem Vogtland in die Messestadt gebracht worden.

Auf dem Markt wurde der Baum am Donnerstagvormittag mit einem Kran in den dreieinhalb Meter tiefen Ständer auf dem Markt gehievt und befestigt. Geschmückt wird das gute Stück dann allerdings erst am kommenden Montag. Dann sollen jeweils 300 rote und goldene Weihnachtskugeln sowie 3000 LED-Lichter angebracht werden.

Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest kann offiziell beginnen, Leipzig hat seit Donnerstag wieder einen Weihnachtsbaum. Am Vormittag wurde das 23 Meter hohe und fünf Tonnen schwere Gehölz auf dem Markt aufgestellt.

Zur Bildergalerie

Fichte stand bisher vor Hotel in Bad Elster

Der Baum kommt in diesem Jahr aus dem sächsischen Kurort Bad Elster. Dort stand er bisher auf dem Gelände des "Hotel Vogtland" der Familie Sauerland. "Wir trennen uns schweren Herzens. Unser Trost: Er wird noch vielen Menschen ein Lächeln auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt ins Gesicht zaubern", schrieben die bisherigen Besitzer nach der Baumfällung am Mittwoch.
Zwar wurden der Stadt mehrere Bäume aus dem Leipziger Stadtgebiet angeboten, sie waren aber alle nicht groß genug, hieß es. Am 4. Januar verschwindet der Riesenbaum wieder und wird als Nutzholz verwendet.

Bis dahin erleuchtet die Fichte unter anderem auch den Leipziger Weihnachtmarkt. Dieser soll am 22. November von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) eröffnet werden und umfasst in diesem Jahr wieder mehr als 250 Stände. Als Höhepunkt des Weihnachtsmarktes gelten die Ankunft des Weihnachtsmanns am 26. November und die   erzgebirgische Bergparade am 17. Dezember.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr