Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Weihnachtsmarkt und Baustellen: Umleitungen für Bus und Tram im Leipziger Stadtgebiet
Leipzig Lokales Weihnachtsmarkt und Baustellen: Umleitungen für Bus und Tram im Leipziger Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 13.11.2013
Die Buslinie 89 verkehrt während des Weihnachtsmarktes nicht durch die Innenstadt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

In Richtung Connewitz/Kreuz fährt die 89 ab der Haltestelle Goethestraße über den Augustus- und Wilhelm-Leuschner-Platz zur Karl-Tauchnitz-Straße und Neues Rathaus. Die Haltestellen Reichsstraße, Markt und Thomaskirche werden nicht bedient. In Richtung Hauptbahnhof fährt der Bus ab dem Stopp Thomaskirche über den Dittrich- und Goerdelerring zur Haltestelle Goethestraße. Die Punkte Markt und Reichsstraße werden nicht angefahren.

Umleitungen für Bahnlinien 11 und 16 am Roßplatz

Wegen der Gleisbauarbeiten am Roßplatz kommt es zwischen dem 16. und 23. November zu Umleitungen der Straßenbahnlinien 11 und 16. Allerdings gelten die Richtungsänderungen jeweils in den Nächten ab 1 Uhr für sogenannte „einrückende Fahrten“ der Bahnen, die ab den Endstellen Markkleeberg-Ost und Lößnig in den Betriebshof zurückfahren. Somit verkehrt die Linie 16 ab der Haltestelle Roßplatz und die Linie 11 ab Wilhelm-Leuschner-Platz über Neues Rathaus, Thomaskirche und Goerdelerring zum Hauptbahnhof. Die Haltestelle Augustusplatz wird nicht bedient. Fahrgäste werden gebeten, auf die Durchsagen in den Bahnen zu achten.

Bauarbeiten in der Azaleenstraße: Umleitung für Buslinie 63

Die Azaleenstraße wird zwischen der Knautnaundorfer und Erikenstraße wegen der Bauarbeiten für neue Trink- und Abwasseranschlüsse vom 18. bis 29. November gesperrt. Deshalb verkehren die Buslinie 63 und das Anruflinientaxi 63 (ALITA) zwischen den Haltestellen Am Klucksgraben und Hartmannsdorf/Erikenstraße mit einer neuen Streckenführung. Die Haltestelle Azaleenstraße wird nicht angefahren.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die S-Bahn-Station am Wilhelm-Leuschner-Platz sowie die Gartenhofhäuser in der Audorfstraße sind am Mittwoch mit dem Leipziger Architekturpreis 2013 prämiert worden.

13.11.2013

Die Latte hängt hoch für den 8. Architekturpreis der Stadt Leipzig. Bei der letzten Ausgabe im Jahr 2011 gab es drei Preisträger mit einem alles überstrahlenden Sieger: dem Erweiterungsbau der Deutschen Nationalbibliothek.

13.11.2013

Der Freude folgt die Ernüchterung: Oberbürgermeister Burkhard Jung und Sozialbürgermeister Thomas Fabian (beide SPD) haben die beabsichtigten Kürzungen im Jugendetat zwar zurückgenommen.

13.11.2013
Anzeige