Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Weitere Notunterkunft für Flüchtlinge im Leipziger Osten geplant
Leipzig Lokales Weitere Notunterkunft für Flüchtlinge im Leipziger Osten geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 01.10.2014
Im Bürohaus Zschortauer Straße 44 sollen 200 Flüchtlinge leben. Das reicht jedoch nicht, um den Bedarf zu decken. Quelle: André Kempner
Leipzig

Der Stadtrat wird darüber voraussichtlich im Oktober entscheiden.

Das ehemalige Bürogebäude in der Riesaer Straße 100 soll ab dem vierten Quartal 2014 für maximal drei Jahre angemietet werden. Zunächst könnten dort 60 Flüchtlinge unterkommen, die Kapazität soll später auf 200 Plätze ausgebaut werden.

Aufgrund steigender Flüchtlingszahlen erhöht sich der Druck auf die Stadt Leipzig: Für rund 350 bis 400 Menschen gebe es noch keinen Wohnraum, sagte Christian Walther, Projektleiter Asyl im Sozialamt, in der vergangenen Woche.

Im laufenden Jahr erwartet die Stadt mehr als 1440 Flüchtlinge, die in Leipzig Asyl suchen. Damit würde sich der steigende Trend der Vorjahre fortsetzen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Straßenbahnnetz ist es am Mittwochnachmittag zu Fahrleitungsschäden und in Folge dessen zu einem Stromausfall gekommen. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mitteilten, waren der Verkehr der Linien 10 und 11 auf der Karl-Liebknecht-Straße von einem Defekt an den Oberleitungen betroffen.

01.10.2014

Wie bereits erwartet, hat die Landesdirektion Sachsen den Widerspruch gegen die Stadtratsentscheidung contra „Bürgerentscheid Privatisierungsbremse“ in Leipzig abgelehnt.

01.10.2014

Die Sanierung des gut 130 Jahre alten Mendebrunnens auf dem Augustusplatz ist beendet. Wie die Stadt mitteilte, wurde der bekannteste Schmuckbrunnen Leipzigs am Mittwoch mit einem Festakt wieder in Betrieb genommen.

01.10.2014