Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Weiterer Warnstreik am Leipziger Uni-Klinikum - Krankenschwestern und Pfleger demonstrieren
Leipzig Lokales Weiterer Warnstreik am Leipziger Uni-Klinikum - Krankenschwestern und Pfleger demonstrieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 13.04.2010
Anzeige
Leipzig

Rund 500 Angestellte beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi an dem viereinhalbstündigen Warnstreik. Das Personal beklagt, dass es zehn Prozent weniger Gehalt bekommt als an Universitätskliniken bundesweit im Durchschnitt üblich. Die Tarifverhandlungen gehen an diesem Freitag in die nächste Runde. Es geht um den Verdienst von 2500 Klinik-Angestellten. Weitere Warnstreiks danach seien nicht ausgeschlossen, hieß es bei Verdi.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_1584]Am Montag hatten am Universitätsklinikum rund 150 Ärzte die Arbeit niedergelegt. Sie fühlen sich im Vergleich zu Kollegen im Haus ungerecht behandelt, deren Arbeitgeber die Medizinische Fakultät und damit der Freistaat Sachsen ist. Sie verdienen laut Marburger Bund 20 bis 30 Prozent weniger. Rund 450 der 670 Mediziner sind beim Uniklinikum angestellt. Bereits seit Mitte Januar laufen Verhandlungen für einen neuen Haustarifvertrag zwischen dem Marburger Bund und dem Uniklinikum. Auch am Dienstag gab es Tarifverhandlungen. Sie sollten bis zum Abend dauern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Philip D. Murphy hat eine Botschaft: „Ihr müsst nach Amerika reisen, jeder von Euch. Am besten heute noch“, ruft er am Dienstag bei einem Besuch der Mittelschule „Am Adler“ in Leipzig.

13.04.2010

Der Hochhaus-Brand am Dienstag in Leipzig-Grünau mit fünf Verletzten ist offenbar von einem Bewohner verursacht worden. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, sei im Wohnzimmer der betroffenen Wohnung eine brennbare Flüssigkeit aufgebracht worden.

13.04.2010

Der Konzeptionelle Stadtteilplan Leipziger Westen (KSP West) ist Thema einer Infromationsveranstaltung am Mittwoch im Berufsschulzentrum 3. Im Konferenzraum werden ab 18 Uhr Mitarbeiter der Abteilung West des Stadtplanungsamtes alle interessierten Bürger über den aktuellen Stand informieren.

13.04.2010
Anzeige