Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Weniger Kosten: Stadt Leipzig plant Gemeinschaftsdienstwagen ab 2013
Leipzig Lokales Weniger Kosten: Stadt Leipzig plant Gemeinschaftsdienstwagen ab 2013
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 29.08.2012
Liegt im Trend: Carsharing. (Bild: dpa) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Verwaltungsausschuss muss allerdings im Oktober noch zustimmen.

Neben dem Klimaschutz sei die Kostenersparnis ein Hauptargument für Carsharing, so die Stadt. Angefordert werden sollen zunächst ab 2013 neun Kleinwagen, vier Fahrzeuge aus der Kompakt-Klasse und ein Transporter, die im Rahmen eines Mietvertrages von einer Carsharing-Firma bereitgehalten werden. Im Jahr 2014 soll auf insgesamt 28 Kleinwagen, elf Fahrzeuge aus der Klasse „Kompakte“ und drei Transporter aufgestockt werden.

Die Idee ist, dass die registrierten Nutzer für dienstliche Termine ein Fahrzeug buchen können, über welches sie etwa 30 Minuten vor Mietbeginn per E-Mail oder SMS noch einmal informiert werden. Der Vertrag mit einer Carsharing-Firma soll bis zum 31. Dezember 2017 laufen. Die Stadt muss gemäß einer europäischen Umweltrichtlinie nach Alternativen suchen, bevor sie neue Autos kauft.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Akrobaten, Jongleure und eine Zirkusschule warten am Samstag, dem 1. September, im Leipziger Zoo auf die kleinen Schulanfänger. Von 9.30 Uhr bis 17 Uhr soll den Abc-Schützen ein abwechslungsreiches Programm geboten werden.

29.08.2012

Nach der massiven Störung eines Sommerfestes im Kunstraum D21 in Lindenau durch Rechtsextreme fordert das Netzwerk unabhängiger Kunsträume Lindenow die Schließung des NPD-Zentrums in der Odermannstraße.

29.08.2012

Bestnoten für den Leipziger Hauptbahnhof - aber ihre Spitzenposition verliert die Messestadt an Bremen: Der Bahnhof in der Hansestadt ist am Mittwoch vom Verrkehrsbündnis Allianz pro Schiene als Bahnhof des Jahres ausgezeichnet worden.

29.08.2012
Anzeige