Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weniger Scheidungen in Leipzig – Tendenz in den Landkreisen rings herum steigend

915 Paare sagten Tschüss Weniger Scheidungen in Leipzig – Tendenz in den Landkreisen rings herum steigend

Sachsen hat die geringste Scheidungsrate in der Bundesrepublik. Tendenziell lassen sich hier auch immer weniger Menschen den Ehebund wieder lösen – so auch in Leipzig.

Die meisten Scheidungen in Sachsen werden nach sechs Jahren eingereicht.

Quelle: dpa

Leipzig. Trotz wachsender Einwohnerzahl wurden in Leipzig zuletzt weniger Ehen geschieden als zuvor. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte, waren es 2016 insgesamt 915 Paare, die eine Scheidung vollzogen. Im Jahr davor wurden noch 964 registriert. Vom Bruch betroffen waren dabei auch 607 Leipziger Kinder – 87 weniger als 2015.

Innerhalb Sachsens, das bundesweit die geringste Scheidungsrate aufweist, ist Leipzig als größte Kommune dennoch weiterhin die Hochburg der Eheauflösungen. In Dresden gingen im vergangenen Jahr insgesamt 825 Ehen in die Brüche, in Chemnitz genau 400. Im ganzen Freistaat waren es anno 2016 insgesamt 6.698 Eheversprechen, die annulliert wurden. Das waren 379 weniger als im Jahr zuvor. 5311 sächsische Kinder mussten die Situation verkraften.

Während die Zahl der Scheidungen in den meisten sächsischen Kommunen rückläufig waren, gab es auch einzelne Kreise mit steigender Tendenz. In Meißen wurden mit 421 getrennten Ehen 77 mehr als im Vorjahr registriert (+22 Prozent), auch im Landkreis Leipzig (471) und in Nordsachsen (370) waren es jeweils mehr etwas mehr als 2015.

Kritischer Zeitpunkt: Sechs Jahre – Frauen reichen Scheidungen häufiger ein

Die meisten der Ehen in Sachsen seien zuletzt nach einer Ehedauer von sechs Jahren (406 Fälle) geschieden worden. Ein Drittel aller Scheidungen erfolgte in den ersten acht Jahren. Nach der Silberhochzeit trennten sich 1 439 Ehepaare

(21,5 Prozent), nach der Goldenen Hochzeit noch 23 Ehepaare, teilte das Statistische Landesamt mit. Die durchschnittliche Dauer der 2016 in Sachsen geschiedenen Ehen lag bei 15,5 Jahren.

Die meisten Frauen trennten sich im Alter von 39 Jahren, die meisten Männer im Alter von 45 Jahren, heißt es. Insgesamt reichen deutlich mehr Frauen eine Scheidung ein als Männer: 3450 zu 2512 Fällen. Jede neunte scheidung sei allerdings auch von beiden Partnern beantragt worden. Im Durchschnitt warten dann beide Partner 9,3 Monate auf die Entscheidung.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr