Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Weniger Singvögel in Leipzig - Elstern in Verdacht
Leipzig Lokales Weniger Singvögel in Leipzig - Elstern in Verdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 19.05.2015
Eine Elster sitzt auf einem Autodach. Quelle: Mathias Bierende

Er meint, da müsste man was dagegen tun und fragt, wie er die Elstern vertreiben und Singvögel wieder anlocken kann.

Karsten Peterlein vom Naturschutzbund Nabu antwortet: Solche Anfragen gingen schon öfter beim Nabu ein. Vieles zu den Elstern ist falsch überliefert und wird auch oft falsch weiter verbreitet. Sinnvoll ist es immer, bevor den Elstern die "Schuld" gegeben wird, die Lage vor Ort zu betrachten.

Es stimmt, dass Elstern genauso wie andere Rabenvögel gelegentlich Eier und Jungvögel von kleineren Singvogelarten erbeuten. In den meisten Fällen unserer Beobachtungen bei den Anrufern vor Ort stimmt es aber nicht, dass die Elster an der Abnahme der Kleinvögel schuld ist. Meist wird eine Veränderung des Lebensraums (landschaftliche oder gärtnerische Umgestaltung) als Ursache gesehen und auf Rückfrage auch bestätigt. Auf zwei Probeflächen, die als typische Lebensräume der Elster gelten (jeweils 100 Hektar), konnten wir in den letzten drei Jahren keine Zunahme der Elster feststellen. Im Einzelfall werden hohe Zahlen von Elstern an Orten beobachtet, bei denen es sich um gemeinschaftlich genutzte Schlafplätze handelt. Um alle Umstände, die möglicherweise zur Abnahme der Singvögel führen, nicht falsch zu bewerten, ist es günstiger, mit dem Beobachter/Melder zu telefonieren oder die Situation vor Ort zu begutachten. In allen Fragen zu Vogelschutz im Stadtgebiet sind wir immer gern bereit, Auskünfte zu geben und auch mit Vogelschutzmaßnahmen an Ort und Stelle zu helfen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.06.2013

Decker, Kerstin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitte November muss die Belegschaft das Kosmos-Hotel räumen: Das Haus wird künftig von der spanischen Hotelkette Sol Melià betrieben (wir berichteten). Deshalb sucht der derzeitige Betreiber, die Indigo Reisen GmbH, einen neuen Standort.

17.06.2013

Unzufriedenheit hat sich unter Hebammen im Klinikum St. Georg angestaut. Die Situation im Kreißsaal sei prekär, nicht länger tragbar. Auch vor dem Hintergrund des kürzlichen Prozesses gegen eine Hebamme des Uni-Klinikums Leipzig, die wegen des Todes eines Babys vor dem Kadi stand.

17.06.2013

Die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) kehren nach dem Hochwasser 2013 zum Normalbetrieb zurück. „Wir werden die Fördermengen der Wasserwerke Canitz und Thallwitz langsam steigern“, erklärte Ulrich Meyer, Technischer Geschäftsführer des Unternehmens, am Montag.

17.06.2013
Anzeige