Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Wenn ich mir Ihren Ehrgeiz anschaue“: Sachsens Polizeichef stellt Sportförderung vor

„Wenn ich mir Ihren Ehrgeiz anschaue“: Sachsens Polizeichef stellt Sportförderung vor

Bernd Merbitz stand die Freude am Donnerstag buchstäblich ins Gesicht geschrieben. In der Multifunktionshalle des Leipziger Olympiastützpunktes konnte Sachsens Polizeipräsident ein Projekt vorstellen, das dem früheren Judoka sehr am Herzen liegt.

Leipzig. Seit etwa eineinhalb Jahren verfügt auch die sächsische Landespolizei über eine Sportförderguppe, in der junge Athleten für internationale Würden trainieren können. Die Sachsen folgen damit ähnlichen Initiativen in anderen Bundesländern. Am Donnerstag erhielten die Sportler aus der Hand von Merbitz neue Trainingsanzüge, die sie auch als Auszubildende der Polizei des Freistaates zu erkennen geben.

Insgesamt 18 Frauen und Männer gehören zum ersten Jahrgang des Projektes, darunter auch Kanuslalom-Ass Franz Anton, Schnellfeuer-Vizeweltmeister Philipp Wagenitz, die Weitspringerin Stephanie Unger und Bobpilotin Carolin Zenker. Künftig sollen jährlich zehn weitere hinzukommen, die an den Olympiastützpunkten in Leipzig und Chemnitz trainieren können, während sie viereinhalb Jahre für den Polizeidienst geschult werden.

php9e0cda397b201104131551.jpg

Leipzig. Bernd Merbitz stand die Freude buchstäblich ins Gesicht geschrieben. In der Multifunktionshalle des Leipziger Olympiastützpunktes konnte Sachsens Polizeipräsident ein Projekt vorstellen, das dem früheren Judoka sehr am Herzen liegt. Seit etwa eineinhalb Jahren verfügt auch die Landespolizei über eine Sportförderguppe. Am Donnerstag erhielten die Sportler neue Trainingsanzüge.

Zur Bildergalerie

„Sie erhalten hier eine sehr gute Ausbildung in einem der schönsten Beruf der Welt", sagte Merbitz den jungen Athleten am Donnerstag. Vor allem die große Vielseitigkeit der Berufsperspektiven sei überzeugend. Zudem seien Hochleistungssportler für den Polizeidienst besonders geeignet. „Wenn ich mir Ihren Ehrgeiz anschaue  –  das zeichnet Polizeibeamte aus“, sagte Merbitz in Richtung der jungen Sportler.

Neben dem Hinzugewinn neuer Mitarbeiter mit besonderen Qualitäten, setzt der Polizeichef auch auf die Werbewirksamkeit der Sportfördergruppe: Die jungen Athleten mögen die sächsische Polizei nicht nur im Freistaat, sondern auf der ganzen Welt bekannter machen, hieß es. „Ich bin schon jetzt beeindruckt, wo sie überall hinkommen“, sagte Merbitz und fügte scherzend an: „Da möchte ich als Landespolizeipräsident auch gern mal vorbeischauen.“

Insgesamt etwa 100.000 Euro an Personalkosten stellt der Freistaat jährlich für das Projekt zur Verfügung, erklärte Rolf Seidel, Mitglied des Innenausschusses im Dresdner Landtag am Donnerstag. Der CDU-Politiker berichtete von juristischen Hürden, die zwischen zuständigem Innen- und Kultusministerium auf dem Weg zur Sportförderung bei der Polizei überwunden werden mussten.

Letztendlich könne nun mit diesem Projekt aber auch verhindert werden, dass sächsische Hochleistungssportler nach Westdeutschland abwandern, um dort Polizist zu werden. In dieselbe Kerbe schlug auch Winfried Nowack, Leiter des Leipziger Olympiastützpunkltes: „Wir haben hiermit ein wichtiges Kontingent, um den Kadersport in Leipzig erhalten zu können.“

Im ersten Jahrgang der Sportfördergruppe der sächsischen Polizei sind dabei:

Franz Anton (Kanu), Cindy Pöschel (Kanu), Anne Knorr (Kanu), Dustin Scherf (Ringen), Lars Hamann (Speerwurf), Stephanie Unger (Weitsprung), Peter Förster (Lauf), Nico Graf (Ringen), Philipp Wagenitz (Pistolenschießen), Michael Weicht (Radsport), Erik Mohs (Bahnradsport), Oliver Wünsch (Skilanglauf), Miriam Wagner (Bob), Carolin Zenker (Bob), Chris Görlitzer (Rennschlitten), Patrick Unger (Skilanglauf), Andy Gerstenberger (Skilanglauf), Nicole Schröber (Volleyball)

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr