Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wetterausblick für Leipzig: Temperaturanstieg bis zum Wochenende
Leipzig Lokales Wetterausblick für Leipzig: Temperaturanstieg bis zum Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 06.07.2016
Sommerliche Entspannung in Leipzig. (Archivfoto)   Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

 Ist das schon Sommer, oder kann das bald weg? Mit Temperaturen unter 20 Grad zeigt sich die vermeintlich sonnigste Jahreszeit am Mittwoch nicht gerade von ihrer wärmsten Seite. Lediglich bis 20 Grad steigt das Quecksilber am Nachmittag an. Da braucht es mitunter beim saisonalen Eisessen schon eine wärmende Jacke. Aber es gibt Hoffnung auf Besserung: In den kommenden Tagen steigt das Quecksilber wieder an, am Wochenende wird es sogar ziemlich heiß.

„Insgesamt ist es heute und morgen recht freundlich, allerdings zeigt sich die Sonne am Donnerstag merklich häufiger“, sagte Manuel Voigt, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD), am Mittwoch gegenüber LVZ.de. Die Temperaturen erreichen dann 23 Grad. In den folgenden Tagen können zwei oder drei Grad mehr dazugerechnet werden. „Der wärmste Tag der Woche wird wohl der Sonntag – hier sind über 25 Grad, vielleicht sogar 30 Grad möglich“, sagte der DWD-Experte.

Während es bis Sonntagabend weitgehend trocken bleibt sollte zum Finale der Fußball-EM am Sonntagabend dann angesichts nahender Gewitterwolken auch wieder ein Regenschutz mit eingeplant werden. Auf das Nass folgend anschließend leider auch wieder Abkühlung: „Kommende Woche wird es wohl ähnlich wie in dieser: Am Mittwoch fallen die Temperaturen wieder unter 20 Grad“, prognostizierte Voigt.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem tragischen Tod des Gewandhaus-Cellisten Hendrik Zwiener ist im Internet eine Spendenaktion gestartet worden. Das Geld kommt Zwieners Ehefrau Irina zugute. Die Musikerin ist schwanger.

06.07.2016

Mehr Sicherheitspersonal in Freibädern, möglichst in Uniform, fordert die Polizeigewerkschaft. Frauen und Kinder sollen so vor Belästigungen geschützt werden. Berichte über eine angebliche Zunahme bestätigen sich in Sachsen aber nicht.

06.07.2016

Eine Studentengruppe der Uni Halle beschäftigt sich im Modul „Nachhaltigkeit“ mit Fragen des Umweltschutzes. Damit das Ganze auch praktisch wird, rufen sie am 9. Juli zu der Veranstaltung „Cossi-Cleanup“ auf. Wir sprachen dazu  mit einem der Kursanten und Veranstalter Christian Witt (25).

06.07.2016
Anzeige