Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wie funktioniert

Im Selbstversuch: Wie funktioniert

Ziehe, ziele, drücke, lösche – es klingt ganz einfach. Das ist die Benutzung eines Feuerlöschers im Grunde auch. Die Sicherungseinrichtung (etwa ein Ring) wird entfernt, die Löschpistole auf den Brandherd gerichtet, die Auslöseeinrichtung gedrückt und gelöscht bis das Feuer erloschen ist.


Quelle: Christian Modla

Leipzig. Ziehe, ziele, drücke, lösche – es klingt ganz einfach. Das ist die Benutzung eines Feuerlöschers im Grunde auch. Die Sicherungseinrichtung (etwa ein Ring) wird entfernt, die Löschpistole auf den Brandherd gerichtet, die Auslöseeinrichtung gedrückt und gelöscht bis das Feuer erloschen ist. Komplex sind die Umstände. Es gilt klar zu entscheiden, wann er eingesetzt wird. So ist ein Feuerlöscher zum Ausmachen einer Kerze schwer übertrieben. Steht der ganze Raum in Flammen, ist er bereits nutzlos.
Nur übersehbare Entstehungsbrände sollten mit ihm gelöscht werden. Im Zweifelsfall gilt: Die eigene Sicherheit geht vor. Im Ernstfall kann man es mit zwei Arten von Feuerlöschern zu tun haben, Dauerdruck- oder Aufladelöscher. Den Unterschied erläutert Sicherheitsingenieur Günter Klepsch: „Bei einem Löscher, der ständig unter Druck steht, müssen Sie nur die Sicherung entfernen und er ist sofort einsatzbereit. Den Aufladelöscher müssen Sie aktivieren. Das erreicht man je nach Hersteller zum Beispiel mit kräftigem Schlag auf einen Knopf. Dabei wird eine Gaspatrone ausgelöst, damit sich das Treibgas mit dem Löschmittel vermengt. Nach etwa zwei Sekunden können Sie ihn einsetzen.“

Wann welcher Löscher benutzt werde sollte, entscheidet die Brandklasse – A für feste Stoffe, B für flüssige, C für gasförmige. Speziallöscher für Metalle tragen die Klassenbezeichnung D, gegen Fettbrände wirken jene der Klasse F. Brandklasse und Bedienungsanleitung stehen auf jedem Feuerlöscher. Brennt es, bleibt zum Lesen aber wenig Zeit – im besten Fall hat man sich informiert, bevor man Flammen sieht.

Von Juliane Groh

Voriger Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr