Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wiedergutmachung: Serbische Nationalbibliothek bekommt Bücher zurück
Leipzig Lokales Wiedergutmachung: Serbische Nationalbibliothek bekommt Bücher zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 20.03.2011
Anzeige
Leipzig

Sie waren nach dem Einmarsch der Deutschen 1941 beschlagnahmt worden. Später übernahm die Nationalbibliothek Wien den Buchbestand und gab Mehrfachexemplare an andere Bibliotheken. So kamen auch Bücher nach Leipzig in die Universitätsbibliothek. Den Rahmen für die feierliche Rückgabe bildet die Leipziger Buchmesse, auf der Serbien in diesem Jahr ein Themenschwerpunkt ist.

Der jüdische Verleger Géza Kon war unmittelbar nach dem Einmarsch verhaftet worden. Laut Uni-Bibliothek gilt er seither als verschollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig wird kräftig aufgeräumt, dem Mief des Winters der Garaus gemacht. Am kommenden Freitag (25. März) startet der diesjährige Frühjahrsputz in der Stadt.

19.03.2011

Das Forum Thomanum in Leipzig hat eine Spende von 20.000 Euro aus der Schweiz erhalten. Damit will die J.S.Bach-Stiftung aus St. Gallen die musikalische Ausbildung am Forum Thomanum fördern, um den Kindern das musikalische Erbe Johann Sebastian Bachs nahezubringen, gaben Vertreter der Stiftung am Samstag in Leipzig bekannt.

19.03.2011

Die neue Buslinie 66, auch "Grünolino" genannt, hat ihren Betrieb aufgenommen. Der Grünauer Quartierbus verbindet seit 9 Uhr am Samstagvormittag die wichtigsten Anlaufpunkte des Leipziger Stadtteils miteinander.

19.03.2011
Anzeige