Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wilhelm-Leuschner-Platz verwandelt sich in großen „Street Food Park“
Leipzig Lokales Wilhelm-Leuschner-Platz verwandelt sich in großen „Street Food Park“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 24.06.2017
Von Spezialitäten aus Uganda über amerikanisches Craftbeer und frittiertes Eis bis zu gebratenen Insekten: Der „Street Food Park“ auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz hat an diesem Wochenende einiges für Feinschmecker im Angebot. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Noch bis Sonntag lockt eine Genuss-Reise rund um den Globus auf den Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig. Zum ersten „Street Food Park“ haben seit Freitag rund 40 Anbieter ihre Food-Trucks und Getränkewagen gegenüber der Stadtbibliothek aufgebaut. Unter anderem können Gerichte aus Uganda, Vietnam, Spanien, den USA oder der Türkei gekostet werden. Der Eintritt zum Festival mit angeschlossenem Biergarten ist frei.

Zum ersten „Street Food Park“ haben seit Freitag rund 40 Anbieter ihre Food-Trucks und Getränkewagen gegenüber der Stadtbibliothek aufgebaut. Unter anderem können Gerichte aus Uganda, Vietnam, Spanien, den USA oder der Türkei gekostet werden. Der Eintritt zum Festival mit angeschlossenem Biergarten ist frei. Fotos: Dirk Knofe

Einer der Hingucker ist ein Riesen-Smoker, in dem Pulled Pork schmort. Mutige können auf dem Markt auch Insekten essen. Heuschrecken, Grillen und Würmer kommen frisch aus der Pfanne. Wer davon nicht satt wird: Gleich mehrere Grill-Burger-Stände werben um die Gunst der Hungrigen. Auch frittiertes Eis, Paella und Churros aus Spanien oder ugandisches Wurzelgemüse sind im Angebot.

Freunde von Craftbeer, handwerklich gebrautem und besonders geschmacksintensiven Bier, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Ein US-Anbieter schenkt zwölf verschiedene Sorten vom Fass aus – von Doppelbock über Stout bis zum fruchtig-hopfigen India Pale Ale (IPA). Auch Fruchtdrinks und Shakes können auf dem Markt probiert werden.

Geöffnet ist am Sonnabend von 11 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 21 Uhr.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Wasserwerke haben überraschend in einem Streit um einen defekten Wasserzähler eingelenkt. Bei dem Gerät in einem Paunsdorfer Zehn-Familien-Haus war der Gehäusedeckel abgesprungen, durch die Überflutung ein Schaden von rund 10 .000 Euro entstanden.

27.06.2017

Anwohner der Justizvollzugsanstalt (JVA) Leipzig beschweren sich über nächtlichen Lärm und haben deshalb sogar Polizei und Ordnungsamt eingeschaltet. Auf Nachfrage der LVZ räumte die JVA jetzt Probleme mit Gefangenen ein.

27.06.2017

Die Leipziger Wasserwerke sanieren ab 26. Juni einen Kanal unter dem Martin-Luther-Ring. Der Verkehr wird durch einzelne Fahrbahnverengungen eingeschränkt, die Durchfahrt ist aber durchgehend möglich.  

23.06.2017
Anzeige