Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Windböen reißen Bäume in Leipzig um - Gewitterwarnung für die Nacht
Leipzig Lokales Windböen reißen Bäume in Leipzig um - Gewitterwarnung für die Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wolken schieben sich ab Montag vor die Sonne, eine Kaltfront rückt an. (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach dem Hitzewochenende in Sachsen sagen die Meteorologen einen kühleren Wochenbeginn voraus. In der Nacht zum Montag werde von Nordwesten eine Kaltfront durchziehen, sagte Gerold Weber vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Leipzig. Am Sonntag sandte der DWD außerdem eine Gewitterwarnung für Stadt und Kreis Leipzig sowie weite Teile Sachsen aus. Im Stadgebiet könne es zu starken Gewittern kommen, so die Wetterexperten. Die Warnungen werden weiter aktualisiert. Durch starke Winde wurden in Leipzig Bäume entwurzelt. In der Peilickestraße in Höhe der Gregor-Fuchs-Straße riss der Wind einen Baum um, hieß es seitens der Feuerwehr Leipzig. Dieser stürzte zwischen zwei geparkte Autos, welche durch Äste beschädigt wurden. Im Landkreis Nordsachsen wurden in Mockrehna mehrere Bäume umgerissen, welche auf die Zehnstraße kippten.

Am Montag und Dienstag lägen die Temperaturen dann rund 10 Grad unter denen des Wochenendes. Am Samstag wurde der Höchstwert in Sachsen mit 34,3 Grad in Klitzschen bei Torgau gemessen, gefolgt von 33,5 Grad in Oschatz in Nordsachsen. Mitte der Woche werde es an dann wieder wärmer, wobei die 30-Grad-Marke wohl nicht mehr geknackt werde.

LVZ/joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige