Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Winterdienst Leipzig hat Etat überschritten: „Knapp 45 Tage im Dauereinsatz“

Winterdienst Leipzig hat Etat überschritten: „Knapp 45 Tage im Dauereinsatz“

Die Leipziger Stadtreinigung hat ihr Winterdienst-Budget für das Jahr 2010 bereits überschritten. Die von der Stadt Leipzig zur Verfügung gestellten knapp 900.000 Euro seien schon lange verbraucht, erklärte Frank Richter, Leiter der Stadtreinigung, am Freitag gegenüber LVZ-Online.

Voriger Artikel
Lesesaal des Stadtarchivs bleibt noch bis zum Dienstag geschlossen
Nächster Artikel
Sportbäder bekommen höheren Zuschuss - Vertragsentwurf bis März geplant

Die Fahrzeuge der Stadtreinigung sind seit 45 Tagen im Dauereinsatz.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig/Dresden. „Wir sind seit knapp 45 Tagen fast pausenlos im Einsatz.“

Die Stadtverwaltung hatte in ihrem Haushaltsplan 2010 das Budget des Winterdienstes um rund 27 Prozent reduziert. Statt des üblichen Jahresetats von rund 1,2 Millionen Euro sind in diesem Jahr rund 300.000 Euro weniger zur Verfügung gestellt worden. Diese Kürzung sei aber bereits im Sommer 2009 beschlossen worden, also lange vor dem diesjährigen Ausnahmewinter.

Richter schätzt, dass der Etat in diesem Winter bereits um 50 Prozent überschritten wurde. Genaue Zahlen lägen aber erst im April vor. Dennoch werde sichergestellt, dass trotz des knappen Budgets alle Arbeiten durchgeführt werden könnten, die die Leipziger Winterdienst-Satzung vorschreibt. Notfalls werde zusätzliches Geld bereitgestellt, sagte Richter.

Mit 300 Tonnen sei das Streusalzlager der Stadt noch gut gefüllt, rund 30 Tonnen am Tag verbrauche die Stadtreinigung bei der aktuellen Witterung. „Die Lieferung neuer Salzbestellungen dauert aber länger als üblich“, betonte Betriebsleiter Frank Richter. Deshalb könne es trotz der gut gefüllten Silos bereits in einigen Tagen zu Engpässen kommen.

560 Straßenkilometer versorgt der Betrieb derzeit, das ist rund ein Drittel des städtischen Straßennetzes. Im Fokus stehen Durchgangsstraßen, Ein- und Ausfallstraßen und das Stadtzentrum. Bis zu 45 Räumfahrzeuge sind in zehnstündigen Tages- und Nachtschichten unterwegs.

Bei der aktuellen Witterung seien alle verfügbaren Kräfte der Stadtreinigung, der Bauhöfe und zweier Fremdfirmen im Einsatz. Die im Winterdienst beschäftigten Mitarbeiter würden notfalls von der Straßenreinigung, Abfallsammlung und Grünpflege abgezogen, erklärte Richter.

Auch in Dresden ist der Winterdienst im Dauereinsatz. Von zwei Uhr nachts bis 21 Uhr seien die 47 Fahrzeuge unterwegs, teilte eine Sprecherin am Freitag mit. Zur Not könnten die Fahrzeuge jederzeit länger eingesetzt werden. Der Berufsverkehr in der Landeshauptstadt rolle derzeit störungsfrei.

Am Wochenende könne es auf Autobahnen zu Einschränkungen im Winterdienst kommen, erklärte ein Sprecher des Autobahnamtes Sachsen am Freitag. Die sieben Autobahnmeistereien seien im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr im Einsatz. Dennoch könne es bei weiter anhaltenden Schneefällen zu Einschränkungen auf Parkplätzen und Überholspuren kommen. Auch bei den Autobahnmeistereien werde das Salz allmählich knapp.

Der Winter hält die Region weiter fest im Griff: Laut Deutschem Wetterdienst soll es bis Montag immer wieder leicht schneien, die Temperaturen pegeln sich im einstelligen Minusbereich ein. Bis minus neun Grad werden in den kommenden Nächten vorhergesagt.

Bei der Leipziger Stadtreinigung noch kein Grund zur Sorge: „Die Prognose ist zwar nicht rosig, aber noch können wir wirtschaften und liegen gut im Plan“, erklärte Richter.

cgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr