Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Winterfahrplan der Leipziger Verkehrsbetriebe: Mehr Bahnen nach Plagwitz und in der Nacht
Leipzig Lokales Winterfahrplan der Leipziger Verkehrsbetriebe: Mehr Bahnen nach Plagwitz und in der Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 05.12.2013
(Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Zudem werden der Takt der Linie 14 erhöht und im Nachtverkehr durch die Südvorstadt Straßenbahnen eingesetzt.

Ab dem 15. Dezember fährt nach zweieinhalb Jahren Unterbrechung wieder eine S-Bahn im Halbstundentakt nach Grünau. Deswegen stellen die LVB ihre Ersatzbusse ein. Ab dem Fahrplanwechsel wird der Grünolino, die Linie 66, wieder im Stundentakt fahren. Die Bus-Linie 80E verkehrt nicht mehr bis Lausen, sondern beginnt und endet in Wahren. Und die Linie 70 beginnt und endet wieder in Connewitz und fährt nicht mehr bis Markkleeberg. Zudem sollen die Abfahrtszeiten an den S-Bahn-Fahrplan angepasst werden, um das Umsteigen zu vereinfachen.

Erhöht wird dagegen der Takt der Straßenbahnlinie 14 zwischen Hauptbahnhof und Plagwitz. Seit 2011 seien die Passagierzahlen auf der Linie 14 um 60 Prozent gestiegen, so ein LVB-Sprecher. Deswegen soll die Bahn zwischen Montag und Samstag künftig alle 15 Minuten fahren.

Auch den Nachtverkehr durch die Südvorstadt nutzen nach Angaben der Verkehrsbetriebe immer mehr Passagiere. Die Linie 10 pendelt deshalb am Wochenende zwischen Hauptbahnhof und Lösnig durchgehend und ermöglicht den Fahrgästen den Umstieg zu den anderen Nachtlinien am Hauptbahnhof um 1.11 Uhr, 2.22 Uhr und 3.33 Uhr. Die Bahn soll auch während der Umbauarbeiten auf der Karl-Liebknecht-Straße durchgehend im Einsatz sein.

Im Leipziger Umland wechselt teilweise die Betreibergesellschaft der Buslinien. So sollen zwar die Busse 108, 130, 131, 143, 161, 162, 172, 173, 175 und 176 weiter unter LVB-Regie fahren. Die übrigen dreistelligen Linien werden aber künftig von der Personenverkehrsgesellschaft Muldental betrieben. Die Linie 108 von Probstheida wird zudem künftig in Großstädteln enden und nicht mehr bis Böhlen fahren.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der friedliche Protest gegen den am Samstag geplanten NPD-Aufmarsch gegen die Asylbwerber-Notunterkunft in Schönefeld bekommt immer mehr Unterstützer. 300 Teilnehmer erwartet die „Willkommensinitiative Schönefeld“ bei ihrer Kundgebung, teilte die Stadt Leipzig mit.

05.12.2013

Trotz eines Gerichtsurteils wird die Leuchtreklame „Mein Leipzig lob' ich mir“ so bald noch nicht wieder leuchten. Das Marriott-Hotel, das erfolglos gegen die Anbringung der Neonwerbung an den Höfen am Brühl geklagt hatte, prüft die Einlegung von Rechtsmitteln.

05.12.2013

[gallery:500-2895432738001-LVZ] Leipzig. Neue Attraktion im Leipziger Zoo: Unter den Blicken zahlreicher Besucher hat sich das drei Tage alte Affenbaby von Mutter Kibara und Silberrücken Abeeku am Donnerstag erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.

05.12.2013
Anzeige