Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wirtschafts-Preis "Leipziger Lerche" geht an Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz

Wirtschafts-Preis "Leipziger Lerche" geht an Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz

Es war das erste Mal, dass die Leipziger Lerche in Abwesenheit des Gewinners verliehen wurde. Es war aber auch das erste Mal, dass der sächsische Ministerpräsident zur Preisverleihung gekommen war.

Voriger Artikel
Gedenkveranstaltung in Leipzig-Abtnaundorf: Zeitweise Straßensperrung am Sonntag
Nächster Artikel
Manege frei für den Raubtierzirkus: Akrobatik und viel nackte Haut beim DHfK-Fasching in Leipzig

Mathias Reuschel, RB-Geschäftsführer Ulrich Wolter mit der Leipziger Lerche und Ministerpräsident Stanislaw Tillich (von links).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Wirtschaftsverein Gemeinsam für Leipzig ehrte zum achten Mal eine Person, die sich um die Region verdient gemacht hat und den Namen Leipzigs in alle Welt trägt - in diesem Jahr der Österreicher Dietrich Mateschitz (68), Mitgründer von Red Bull, der 2009 den Fußballverein Rasenballsport (RB) Leipzig gegründet hat.

Vergeben wurde die Leipziger Lerche am Freitagabend in der Kuppelhalle der Leipziger Volkszeitung beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsvereins.

Da der Salzburger Milliardär die Öffentlichkeit meidet und Preise sogar oft ablehnt, nahm RB-Geschäftsführer Ulrich Wolter (39) die Messingskulptur stellvertretend in Empfang. "RB will die Fußballtradition Leipzigs fortführen und die besten Talente der Stadt ausbilden. Vielen Dank, dass Sie mit diesem Preis Ihre Wertschätzung dafür zum Ausdruck bringen", bedankte sich Wolter.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (54) hielt die Laudatio und erzählte von seiner Begegnung mit Mateschitz: "Er ist ehrlich, ehrgeizig, ernst. Er gibt uns wieder eine Fußballperspektive und will mit RB Leipzig in die Champions League." In diesem Jahr, wünschte sich Jung, "klappt es hoffentlich mit dem nächsten Aufstieg. Das muss jetzt sein." Auch Ministerpräsident Stanislaw Tillich (53), seit Kindheit Dynamo-Dresden-Fan, drückt dafür die Daumen: "Die Leipziger Lerche ist etwas Süßes, und für den Fußball gibt es nichts Süßeres als den Aufstieg", sagte er.

Bisherige Preisträger der Leipziger Lerche waren unter anderem die Band Die Prinzen, Kabarettist Bernd-Lutz Lange, Maler Neo Rauch, Zoochef Jörg Junhold oder die Filmfirma Saxonia Media.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr