Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wochenende in Leipzig: Bundesliga, Karli-Beben, Opernball und Trauermarsch
Leipzig Lokales Wochenende in Leipzig: Bundesliga, Karli-Beben, Opernball und Trauermarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 18.09.2017
Leipzig steht ein Wochenende mit zahlreichen Veranstaltungen bevor.   Quelle: Leipzig report
Leipzig

 Bundesliga, Karli-Beben, Gedenkmarsch, Opernball und Stadtlauf – auf Leipzig kommt ein heißes Wochenende zu. Vor allem am Samstag wird die Stadt rappelvoll. Mehr als 42.000 Fußballfans pilgern abends zum Stadion, während die Südmeile es mit vielen Musik-Acts krachen lässt. Glamour in der City: Dort wird der Rote Teppich zum Opernball ausgerollt. Die Polizei wird sich außerdem am Nachmittag auch auf den Osten Leipzigs konzentrieren, denn die United Tribuns haben einen Trauermarsch angekündigt.

RB Leipzig – BVB: Bundesliga mit 42.558 Fans

Heimauftakt zur Bundesliga, ein Meilenstein für Leipzig! Anpfiff ist um 18.30 Uhr in der Red-Bull-Arena, der Einlass ins Stadion beginnt bereits ab 17 Uhr. Schon ab 15.30 Uhr wird das Waldstraßenviertel für den Individualverkehr gesperrt (Anwohner, Taxen und Lieferverkehr ausgenommen). Tageskassen gibt es nicht mehr. Das ausverkaufte Spiel wird aber frei über bullenfunk.fm und BVB-Netradio übertragen, außerdem live im TV bei Sky - und ist daher auch in zahlreichen Kneipen zu sehen.

Karli-Beben – Die Südmeile feiert

Längst keine Baustellenparty mehr: Bereits zum sechsten Mal feiert die Südmeile ab 10 Uhr mit Kind und Kegel das Karli-Beben. Schon morgens schlendern Flohmarkt-Fans über das Feinkost-Gelände. Das Löffelfamilienfest gehört ebenso zu den Höhepunkten wie die vielen Musik-Acts vor und in Kneipen und Geschäften. Leckeres Streetfood, kleine Freuden wie Glücksrad & Co. sind Zutaten für den bunten Beben-Mix. Achtung: Von 16 Uhr bis Mitternacht ist die Karli zwischen Riemannstraße und Kurt-Eisner-Straße für den Autoverkehr gesperrt. Die Straßenbahn fährt in dieser Zeit über die Arthur-Hoffmann-Straße. Appell des Karli-Beben-Vereins an die Besucher: Müll bitte in die Tonnen werfen.

Leipziger Opernball – Glamour in der City

Gegen 18 Uhr dürften die ersten Gäste über den Roten Teppich laufen: Leipzig lädt zum 22. Opernball, und rund 2000 Gäste werden erwartet. Das Motto huldigt den Niederlanden: „Let’s dance Dutch!“. Nach dem RB-Spiel dürfte es eine zweite Rush-Hour vor der Oper geben: Dann trudeln die Gäste ein, die sich den Bundesliga-Auftakt im Stadion nicht entgehen lassen wollten.

United Tribuns – Trauermarsch

Die Polizei wird ab 16 Uhr besonders aufmerksam den Leipziger Osten im Blick haben. Unter strengen Auflagen hat das Ordnungsamt der Stadt Leipzig den Trauermarsch der „United Tribuns Iron City Leipzig“ am Tatort an der Eisenbahnstraße genehmigt: Am Otto-Runki-Platz fielen vor rund zweieinhalb Monaten tödliche Schüsse auf eines ihrer Mitglieder. Die Gedenkveranstaltung ist bis 22 Uhr angezeigt.

17. SportScheck-Lauf – Tausende früh am Start

Schon wieder munter? Der Sonntag gehört den Läufern: Mehrere Tausend Teilnehmer sammeln sich ab 10 Uhr auf dem Markt. Die Bambini starten zuerst, um 11 Uhr wird der 5-km-Parcours eröffnet, und der 10-km-Hauptlauf beginnt um 12 Uhr. Ab 5 Uhr morgens wird die Strecke in der Innenstadt gesteckt, Schleusen und Querungen wird es nicht geben, teilte die Stadt Leipzig mit. Die City-Buslinie 89 fährt nur zwischen Westplatz und Connewitzer Kreuz. Die Linien 4, 7, 12 und 15 verkehren zwischen Hauptbahnhof und Johannisplatz. Sport frei!

Von Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 1000. Folge der Krimi-Reihe „Tatort“ in der ARD wird den Titel „Taxi nach Leipzig“ tragen – so wie der erste Film der Serie vor 46 Jahren.

09.09.2016

Das Stadion ist ausverkauft: Mehr als 42.000 Fans strömen am Samstag zum Bundesliga-Heimauftakt von RB Leipzig gegen den BVB zur Red-Bull-Arena. Anstoß ist um 18.30 Uhr, doch schon ab dem Nachmittag gibt es im Umfeld des Stadions Sperrungen für den Autoverkehr. Fans wird empfohlen, mit Bus und Bahn anzureisen.

10.09.2016

In zwei Wochen beginnt der kalendarische Herbst. Aktuell ist davon noch überhaupt nicht zu spüren. Ganz im Gegenteil: Es bleibt heiß in Leipzig.

09.09.2016