Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Wollen das geilste Stadtmuseum werden" - Neue Dauerausstellung öffnet in Leipzig

"Wollen das geilste Stadtmuseum werden" - Neue Dauerausstellung öffnet in Leipzig

Leipzig. Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig öffnet am Sonntag seine neue ständige Ausstellung im Alten Rathaus mit dem Titel „Moderne Zeiten.

Leipzig von der Industrialisierung bis zur Gegenwart“. Dabei ist das Datum für den Start bewusst gewählt worden. Denn vor genau 100 Jahren, am 11.12.1911, gab es die erste Dauerausstellung des Museums.

„Wir wollen das geilste Stadtmuseum in Deutschland werden. Ich habe hier bewusst die Sprache meiner Söhne gewählt, weil sie die Sprache der Zielgruppe ist“, erklärt Direktor Volker Rodekamp.

php6490414f69201112091447.jpg

Leipzig. Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig öffnet am Sonntag seine neue ständige Ausstellung im Alten Rathaus mit dem Titel „Moderne Zeiten. Leipzig von der Industrialisierung bis zur Gegenwart“. Dabei ist das Datum für den Start bewusst gewählt worden. Denn vor genau 100 Jahren, am 11.12.1911, gab es die erste Dauerausstellung des Museums.

Zur Bildergalerie

Mit der neuen Ausstellung erfährt die in den vergangenen Jahren kontinuierlich erneuerte und erweiterte Präsentation zur Leipziger Stadtgeschichte ihren vorläufigen Abschluss. „Es ist hier gelungen, klassische mit aktuellen Ausstellungstechniken zu verbinden“, sagt Patricia Werner von der Geschäftsführung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung. „Gezeigt und reflektiert werden die Leipziger Geschichte. Im Einzelnen geht es um die vielen Etiketten, die die Messestadt im Laufe seiner Geschichte angeheftet bekommen hat.“

Denn die Ausstellung teilt sich in zwei Bereiche, die sich ergänzen und aufeinander beziehen – aber auch eigenständig zu entdecken sind. Zum einen wird die Geschichte in acht Epochenräumen chronologisch erzählt. Darüber hinaus kann der Besucher die besagten Facetten, die die Stadt heute ausmachen, entdecken – als Stadt des Buches, des Sports oder der Musik- oder Buchstadt.

Dabei wird der Besucher über einen Tunnel in die Ausstellung geführt, wo ihn laut Rodekamp zusammengewürfelte Audio-Botschaften verwirren sollen. Die Auflösungen zu den Audios findet er schließlich in der Ausstellung.

Finanziert wurde die Ausstellung in Höhe von 300.000 Euro mit Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Bundesstiftung Aufarbeitung und der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr