Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wortgewandte Weltmeister in Leipzig - Team aus Kalifornien besticht in der Verhandlungsführung

Wortgewandte Weltmeister in Leipzig - Team aus Kalifornien besticht in der Verhandlungsführung

"Gehen sie nur mit Siegesgewissheit in Verhandlungen. Treten sie gar nicht erst an, wenn sie Zweifel am Ausgang der Verhandlung haben". Mit diesen Worten schwor Kurt Biedenkopf, Sachsens ehemaliger Ministerpräsident und Juror, am Sonnabend im historischen Plenarsaal des Bundesverwaltungsgerichtes die Teilnehmer der Finalrunde der Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung ein.

Voriger Artikel
Leipzig bekommt ein Sozialkaufhaus - Eröffnung am 31. März in der Eisenbahnstraße
Nächster Artikel
Zugverkehr im Raum Leipzig-Halle rollt nach Behinderungen am Wochenende wieder

Die diesjährigen Verhandlungsweltmeister: Sachsens ehemaliger Ministerpräsident und Juror Kurt Biedenkopf überreicht die Trophäe an Christoffer Lee, Timothy Crawley und Ryan Canningham von der University of California (von links).

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Ryan Canningham, Christoffer Lee und Timothy Crawley beherzigten seine Worte und wurden an diesem Abend mit der Trophäe und dem Weltmeistertitel 2010 belohnt.

Das Team der University of California Hastings College of the Law siegte in einem packenden Endkampf vor den Franzosen der IESEG School of Management. Bereits zum vierten Mal trug die "The Negotiation Challenge" (TNC), ein 2007 von Studenten sowie Doktoranden der Handelshochschule Leipzig (HHL) und der Harvard Law School ins Leben gerufenes Gemeinschaftsprojekt, den Wettstreit aus. Das Ringen um die besten Strategien beim Verhandeln fiktiver Fälle hat zum Ziel, dass die Studenten im direkten Vergleich eine Konfliktsituation durch Wortgewandtheit für sich entscheiden. Und natürlich daraus lernen.

Teams aus 16 Ländern stellten sich zwei Tage lang den vorgegebenen Aufgaben. Dabei hatte die TNV nicht mit den Reizen Leipzigs gegeizt und sämtliche Fälle auf den Austragungsort der Weltmeisterschaft zugeschnitten. Zum Beispiel das Zentralstadion. Hier galt es eine kritische Entscheidung für einen Fußballverein zu treffen. Oder die Moritzbastei, bei der es um die Verteilung von Spendengeldern für die Stadt ging. In der Oper wurde die Gage für einen beliebten Bass-Solisten thematisiert. Und im Bundesverwaltungsgericht verhandelten die Protagonisten zwischen einer Staatsregierung und einem Bauunternehmen.

Den Kopf vorn hatte schließlich das Trio der University of California und beerbte damit den Vorjahressieger, das Team der HHL. Doch Ryan Canningham nimmt noch etwas anderes als nur Pokal und Titel mit nach Hause. "Die TNC 2010 war eine tolle Erfahrung für uns. Ob Stadtrundgänge oder Grillparty - neben dem eigentlichen Wettbewerb gefielen uns besonders die geselligen Veranstaltungen." Das Einzigartige der Verhandlungsweltmeisterschaft in Leipzig sei überdies, dass die internationalen Studenten der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an verschiedenen Veranstaltungsorten debattieren durften.

Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr