Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zahl der Arbeitslosen in Leipzig sinkt – Quote aktuell bei 8,1 Prozent

Keine Atempause Zahl der Arbeitslosen in Leipzig sinkt – Quote aktuell bei 8,1 Prozent

Der Jobmotor in der Messestadt kann weiterhin Erfolge vorweisen. Im April 2017 waren noch 23.833 Menschen ohne Arbeit – 3004 weniger als im April 2016.

Archivfoto

Quelle: 20140827

Leipzig. Die Zahl der Arbeitslosen in der Messestadt geht weiter zurück. Wie die Agentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte, waren im April 23.833 Leipziger ohne Job gemeldet – und somit 3.004 weniger als im April 2016 und 524 weniger als im März 2017. Das entspricht einer aktuellen Arbeitslosenquote von 8,1 Prozent. Im vergangenen Jahr lag die Joblosigkeit noch bei 9,3 Prozent. Der anhaltende Rückgang der Arbeitslosigkeit betrifft dabei alle Altersgruppen und sogar bei den Langzeitarbeitslosen konnten im Jahresvergleich 1585 Betroffene weniger registriert werden, hieß es.

2010 freie Stellen – 2259 Ausbildungsplätze

Steffen Leonhardi, Geschäftsführer der hiesigen Arbeitsagentur, freute sich entsprechend über den Erfolg: „Die neuen Arbeitsmarktzahlen zeichnen ein erfreuliches Bild und belegen die positive wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Leipzig. Zuvorderst sind es die Leipziger Unternehmen, die durch ihren geschäftlichen Erfolg neue Arbeitsplätze geschaffen haben, von denen nun immer mehr Menschen aus Leipzig und dem Umland profitieren“, so Leonhardi. Im vergangenen Monat standen 2010 freie Stellen zur Verfügung, etwas mehr als im Vormonat. Zudem waren 2259 freie Ausbildungsstellen bei Jobcenter und Arbeitsagentur gemeldet. Dem standen 1900 Bewerberinnen und Bewerber gegenüber.

Unter den 23.833 Arbeitslosen im April in Leipzig waren 6.987 Empfänger von Arbeitslosengeld (SGB III) und 16.846 Hartz IV-Empfänger (SGB II). Im gleichen Zeitraum 2017 waren es noch 4.116 Leipziger mehr, die eine Grundsicherung erhalten haben. Zudem stehen in der Statistik auch 4320 Ausländer, die gegenwärtig in Leipzig als arbeitslos gemeldet sind – 51 weniger als im April 2016.

Arbeitslosenquote in Sachsen bei 6,9 Prozent

Leipzig hat die positive Entwicklung des Arbeitsmarktes nicht exklusiv, auch im gesamten Freistaat gibt es weniger Arbeitslose als zuvor. 145.100 Sachsen waren zuletzt ohne Job, das waren 9300 weniger als noch im März und sogar 19 800 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote lag im April bei 6,9 Prozent.

Zum einen seien zahlreiche Menschen nach den Wintermonaten wieder bei ihrem alten Betrieb eingestellt worden, sagte Agenturchef Klaus-Peter Hansen. Zusätzlich habe es im vergangenen Monat viele Neueinstellungen gegeben, „weil die Unternehmen volle Auftragsbücher haben.“ Viele Menschen hätten in den vergangenen Wochen neue Arbeitsverträge unterschrieben.

Von Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr