Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zahl der illegalen Graffitis in Leipzig steigt – 2012 zwei Millionen Euro Schaden

Zahl der illegalen Graffitis in Leipzig steigt – 2012 zwei Millionen Euro Schaden

Leipzig bekommt die Graffitisprühereien nicht in den Griff. Trotz zahlreicher Präventionsmaßnahmen wurden im vergangenen Jahr 2239 Straftaten registriert, fast 350 mehr als im Vorjahr. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte, stieg auch der Sachschaden um 200.000 Euro auf knapp 2 Millionen Euro an.

Voriger Artikel
Global Space Odyssey: Bunte und laute Kritik an der Stadtentwicklung Leipzigs
Nächster Artikel
41 Leipziger bilden größten menschlichen Knoten - Studentenrat organisiert Weltrekord

Graffiti-Schmiererei in der Georg-Schuman-Straße.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Schwerpunkte der Sprüherreien waren das Zentrum, der Westen, sowie der Südwesten der Stadt.

Laut Stadt wurden kaum noch aufwendige Bilder illegal an Hauswände und Straßenbahnen gesprüht. Die Behörden werten das als Zeichen, dass die künstlerische Graffitiszene inzwischen fast ausschließlich die offiziell bereitgestellten Flächen, sogenannte Fames, für ihr Hobby nutzt.

Dafür wurden deutlich mehr Parolen und Symbolde an Wände gebracht. Verantwortlich dafür sind nach Ansicht der Ämter Täter, denen es vor allem darum gehe, mit ihren Sprühdosen Sachbeschädigung anzurichten. So hatten beispielsweise die Gruppen „Radicals“ und „ORG“ für Aufsehen gesorgt, als sie sich am Ringmessehaus und am Robotron-Schulungsgebäude einen Wettbewerb um den größten, illegal gesprühten Namenszug lieferten.

Von der Gruppe ORG – der Name soll für Organisierte Radicals Gegner stehen – gibt es im Netz Videos, in denen mehrere Täter einen Regionalzug der Deutschen Bahn mittels Notbremse zum Halten zwingen und ihn dann innerhalb weniger Minuten vollsprühen.

Auch die Leipziger Verkehrsbetriebe wurden im vergangenen Jahr Opfer solcher Gruppen, die zwei Mal den Straßenbahnhof Lausen überfielen und dabei rund 11.000 Euro Sachschaden verursachten.

Die Stadt versucht mit einem Programm seit mehr als zehn Jahren die illegalen Sprühereien einzudämmen. Dazu gehört neben dem Bereitstellen offizieller Aktionsflächen vor allem eine schnelle Eingreiftruppe zur Beseitigung der Schmierereien.

dpa/chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr