Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zahlreiche Ausflügler beim Herrentag in Leipzig
Leipzig Lokales Zahlreiche Ausflügler beim Herrentag in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 25.05.2017
Seit 35 Jahren am zusammen Herrentag unterwegs: Die himmlischen Brüder. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Die Männer in Leipzig haben das gute Wetter am Herrentag am Donnerstag genutzt. Zahlreiche Ausflügler waren in der Stadt unterwegs, zu Land und zu Wasser. Für viele Gruppen hat das Tradition, sie treffen sich jedes Jahr. Der Rekord der LVZ.de unterkam waren die himmlischen Brüder: Die sieben Herren sind seit 35 Jahren am Vatertag zusammen unterwegs.

An Himmelfahrt machen Männer traditionell ihre Ausflüge – daher heißt es ja auch Herrentag. In Leipzig waren die Herren zu Land und zu Wasser unterwegs, manchmal lässig und manchmal besonders schick.

Das Lieblingsgetränk ist an diesem Tag für viele Männer Bier. Einige Leipziger zog es gleich zu Quelle: zur 19. Bierbörse vor dem Völkerschlachtdenkmal. Durch 900 Sorten aus 140 Ländern können sich die Besucher dort probieren und das noch das gesamte Wochenende.

Bei der Bierbörse können sich Besucher durch 900 Biersorten aus 140 Ländern probieren. Bei bestem Wetter und mit Blick auf das Völkerschlachtdenkmal nahmen zahlreiche Leipziger auf den Bierbänken Platz.

In der Stadt begingen die meisten Männer den Herrentag laut Polizeiangaben friedlich. Lediglich auf der Prager Straße kam es am Mittag zu Auseinandersetzungen. 43 Männer, einige wohl aus der Fußballszene, randalierten zunächst auf der Straße und dann in einer Tram. Ihretwegen mussten die Straßenbahnen mehrere Stunden lang eine Umleitung über die Dresdner Straße fahren.

In einer Straßenbahn in Leipzig-Reudnitz kam es am Vatertag zu einem Polizeieinsatz. Eine Gruppe von Männern hatte zuvor auf der Prager Straße randaliert und mit Flaschen geworfen. Fotos: Dirk Knofe

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger AfD hat sich beklagt, keine Einladung zu einem der Gesprächsforen des evangelischen Kirchentages auf dem Weg erhalten zu haben. Der Stadtrat und Fraktionsvize Jörg Kühne kritisiert den Veranstalter dafür scharf. In Berlin war die AfD dagegen erstmals auf einen Kirchentag eingeladen worden.

25.05.2017

Ihre Namen bedeuten „Die Strahlende“ und „Die Frühlingsblume“: Die beiden Tiger-Zwillinge im Leipziger Zoo sind am Donnerstag getauft worden. Akina und Lenya sind die ersten Amurtiger-Jungtiere seit 2012 im Zoo Leipzig.

19.02.2018

Der Kirchentag auf dem Weg in Leipzig hat begonnen. Höhepunkt zum Auftakt ist der zentrale ökumenische Gottesdienst am Donnerstagabend auf dem Markt. Für das Publikum werden rund 500 Veranstaltungen angeboten.

25.05.2017
Anzeige