Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zehn Grad und Sonne zur Winterferien-Halbzeit: Zum Wochenende lockt in Leipzig der Fühling
Leipzig Lokales Zehn Grad und Sonne zur Winterferien-Halbzeit: Zum Wochenende lockt in Leipzig der Fühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 20.02.2014
Frühling im Februar: Das Wochenende wird schön in Leipzig. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Am Samstag sollte man trotzdem auch den Regenschirm einpacken.

Laut Prognose könnte es da auch mal Schauer geben. Dafür sind die Wetteraussichten für den Sonntag und den Wochenbeginn geradezu heiter: Tages-Temperaturen um die zehn Grad und richtig freundliches Wetter stellen die Prognosen in Aussicht. Beste Bedingungen für einen Ausflug ins Grüne. Die Frühblüher sorgen auch in der Stadt schon für Farbtupfer.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_30694]

So ganz ungewöhnlich findet Scholz die frühlingshaften Temperaturen zu diesem Zeitpunkt nicht: „In zehn Tagen ist schließlich meteorologischer Frühlingsbeginn“, sagt er. Seit Wochen beschert die Großwetterlage der Region Leipzig mal wechselhaftes, vor allem aber eher mildes Wetter: Über dem Atlantik verzeichnen die Wetterexperten kräftige Tiefdruckaktivitäten. Gleichzeitig hält sich milde Luft über dem Mittelmeer – und die beeinflusst auch das hiesige Wetter.

Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen sei es nur im Winter des Jahres 2007 noch wärmer gewesen, resümierten die Meteorologen bereits Anfang Februar. Im vergangenen Jahr waren die Aussichten noch auf Wochen höchst frostig: So hielten die Statistiker der Stadt Leipzig fest, dass der März 2013 mit 30 Frosttagen und einem Temperaturmittel von -1,2 Grad Celsius der kälteste Monat des Jahres war.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den erbitterten Machtkampf in Kiew verfolgen auch viele Leipziger mit großer Sorge und Anteilnahme. Das Archiv Bürgerbewegung Leipzig hat gestern zur Solidarität mit Kiew aufgerufen.

19.02.2014

Seit dem Hochwasser vom Juni 2013 stand es schlecht um den Flutschutz der Stadt, doch in Kürze darf sich Leipzig wieder etwas sicherer fühlen: Die Sanierung der Deiche entlang des Elsterhochflutbettes tritt in ihre letzte Phase, die elementaren Arbeiten an den sogenannten Dichtwänden aus Beton sind bereits so gut wie erledigt.

19.02.2014

Vor zehn Jahren musste das Stadtbad wegen Baufälligkeit schließen. Nun will sich Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU) vom Grundstücksverkehrsausschuss das Okay für Verhandlungen zum Verkauf des ältesten Leipziger Hallenbades holen.

19.02.2014
Anzeige