Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zehn neue Hybridbusse für Leipzig - Land und Bund schießen 3,85 Millionen Euro zu
Leipzig Lokales Zehn neue Hybridbusse für Leipzig - Land und Bund schießen 3,85 Millionen Euro zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 10.08.2010
Anzeige
Leipzig

Das Bundesverkehrsministerium schießt weitere zwei Millionen Euro zu. In den kommenden acht Jahren wird der Freistaat außerdem die Mehrkosten für den Betrieb der Hybridfahrzeuge, die durch den höheren Wartungsaufwand entstehen, übernehmen.

Die neuen Hybridgelenkbusse verfügen über Batterien, die in erster Linie durch Energierückgewinnung beim Bremsen aufgeladen werden. Je nach Ladestand können die Fahrzeuge dann rein elektrisch fahren, was die Umwelt schont und die Luft sauber hält. Die neuen Busse sind überdies für einen vollelektrischen Fahrbetrieb vorbereitet, um später deren Batterien an Haltestellen nachladen zu können.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Junge Union kämpft mit anderen Jugendorganisation um die 1. Leipziger Grillmeisterschaft. Diese soll im Rahmen des eigenen Sommerfests am Freitag ab 18 Uhr im Clara-Zetkin-Park auf der Wiese neben Grunewalds Klause stattfinden.

10.08.2010

Trotz anhaltender Kritik will Google bis Ende des Jahres seinen Kartendienst Street View auch in Deutschland starten. Das Angebot mit der umfassenden Darstellung von Straßenzügen und Häusern wird zunächst für 20 Städte zwischen München und Hamburg eingeführt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

17.07.2015

Die Stadt Leipzig will besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aufnehmen und ihnen eine langfristige Perspektive bieten. Wie Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Dienstag erklärte, will die Kommune auf Vorschlag von Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) die bundesweite Kampagne „save me!" unterstützen.

10.08.2010
Anzeige