Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zoo Leipzig bereitet sich auf doppelte Elefantengeburt vor - Ticketpreise 2015 stabil

Zoo Leipzig bereitet sich auf doppelte Elefantengeburt vor - Ticketpreise 2015 stabil

Das erste Okapi-Jungtier in der Leipziger Zoogeschichte, Nachwuchs bei den Tapiren, Giraffen, Wildpferden, Sumpfkrokodilen und Gorillas: Bei der Tierzucht blickte der Zoo Leipzig am Donnerstag in seiner Jahresbilanz auf ein höchst erfolgreiches Jahr zurück.

Voriger Artikel
6,7 Millionen Euro zusätzlich für Kongreßhalle am Zoo Leipzig - Kritik von FDP und Grünen
Nächster Artikel
Billie bringt Sturm, Regen und Wärme nach Leipzig – Geringe Chance auf weiße Weihnacht

Hoa muss regelmäßig auf die Waage: Im Frühjahr soll sie im Zoo Leipzig ihr Elefantenbaby zur Welt bringen.

Quelle: Zoo Leipzig

Leipzig. Die Besucher dürfen sich im Frühjahr 2015 außerdem auf die Geburt eines Elefantenbabys freuen. Und auch Dickhäuter-Dame Thura ist trächtig.

Mindestens 22 Monate tragen Elefanten ihre Jungtiere aus, und bei Thuras Gefährtin Hoa ist die Zeit bald reif. Die Vorbereitungen für die Geburt ihres Elefantenbabys laufen bereits, erklärte Zoodirektor Jörg Junhold. Im April vor zwei Jahren hatte das Muttertier nach der Geburt auf seinen Nachwuchs eingetreten und das Kleine starb.

 „Wir alle hoffen, dass Hoa diesmal ein gesundes Jungtier aufzieht“, so Junhold. Derzeit prüfe man gemeinsam mit Tierpflegern und Experten, wie die Situation im Stall so gestaltet werden könne, dass das Risiko für Mutter und Kind möglichst gering bleibe, teilte der Zoo auf Nachfrage mit. Die Elefantenmutter soll lernen, sich teilweise anketten zu lassen, um das Jungtier nicht zu gefährden.

Deutlich länger müssen Zoo- und Elefantenfans noch auf das Baby von Thura warten. Der Zoo rechnet erst Anfang 2016 mit der Geburt.

Rückblick Nachwuchs im Zoo

Besucherzahlen gehalten – Junhold: „Kein leichtes Jahr“

Bei den Eintrittspreisen seien im kommenden Jahr keine Erhöhungen geplant, versicherte der Zoochef. Der Freundeskreis des Zoos kündigte an, er werde zusätzlich 130.000 Euro Spenden sammeln, damit die Preise konstant bleiben könnten.

Das Niveau bei den Besucherzahlen kann der Zoo voraussichtlich halten: 1,85 Millionen Gäste wollten das Gondwanaland und die Zooanlagen durchstreifen. Das Unternehmen schätzt die Gesamterlöse für dieses Jahre auf 28,6 Millionen Euro. Wegen der vielen Baustellen zur Umsetzung des Masterplans 2020 sei dieses Jahr nicht einfach gewesen, zog Junhold Bilanz.

Leoparden-Tal und Flamingolagune wurden bereits eröffnet, derzeit laufen Arbeiten and der Bärenburg, den Affeninseln und im Gründergarten. Im Frühjahr 2015 soll die Kiwara-Kopje als Gehege für die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner eröffnet werden. Die Tiere werden gemeinsam mit Geparden und Husarenaffen gehalten. Highlight für die kleinen Besucher wir die Eröffnung eines Abenteuerspielplatzes sein.

In fünf Jahren soll der „Zoo der Zukunft“ auf dem citynahen Areal vollendet sein. Am Mittwoch verlängerte die Stadt den Vertrag mit Direktor Junhold bis 2020. Dazu kam am Donnerstag eine Auszeichnung für den Zoo durch die IHK: Das Umwelt-Management-System der Leipziger genügt Anforderungen europaweit geltender Standards. Im kommenden Jahr soll die hiesiege Anlage bereits nur noch mit Ökostrom versorgt werden.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr