Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zoo Leipzig hilft bei Wiederaufbau von Okapi-Station in Kongo
Leipzig Lokales Zoo Leipzig hilft bei Wiederaufbau von Okapi-Station in Kongo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 10.08.2012
Anzeige
Leipzig

25 Jahre Artenschutzarbeit seien zunichtegemacht worden. Der Zoo Leipzig habe eine erste Nothilfe geleistet.

Um weitere Mittel zusammenzubekommen, setzt der Zoo auch auf seine Besucher. Tierpfleger und Zoo-Lotsen bieten am Dienstag und an sieben weiteren Tagen kostenfreie „Okapi-Touren“ an, bei denen sie Wissen über seltene Tierarten vermitteln und über die Okapi-Station in Kongo informieren und Spenden sammeln wollen. Okapis werden auch im Zoo Leipzig gehalten. Sie gelten als potenziell gefährdet.

Die Okapi-Touren finden am 14.,21. und 28. August sowie am 4.,11.,15.,16. September jeweils um 14 Uhr statt. Start ist auf dem Aquariumsvorplatz.

Am 11. August locken asiatische Klänge, lateinamerikanische Rhythmen und nächtliche Tierbeobachtungen zur Dschungelnacht in den Zoo. Diese einzigartige Veranstaltung verspricht allen Nachtschwärmern und Partymäusen in der Zeit von 17 bis 24 Uhr Urlaubsfeeling in tropischer Atmosphäre.

Weitere Informationen rund um den Zoo Leipzig gibt es in unserem Special!

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrräder sind nicht nur im Sommer eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel – gerade bei Studenten. Deshalb ist die Leipziger Innenstadt besonders im Bereich des Universitätsgeländes dauerhaft übersät mit Drahteseln.

10.08.2012

Mit Blick auf Gerüchte über eine mögliche Schließung des Generalkonsulates in Leipzig hat US-Botschafter Philip D. Murphy Entwarnung gegeben: „Ich bin absolut überzeugt, dass die Generalkonsulate in Leipzig und allen anderen Städten eine enorm wichtige Rolle spielen“, sagte er im Interview mit der Leipziger Volkszeitung.

09.08.2012

Im Netz der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) werden von Montag an zwei Haltestellen wegen Bauarbeiten verlegt. Bis zum 17. August halten die Busse der Linie 80 in Richtung Lindenau statt am Historischen Straßenbahnhof (Möckern) in der Blücherstraße.

09.08.2012
Anzeige