Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zoo Leipzig will künftig Koalas zeigen – Projekt Insektarium wird aufgegeben

Zoo Leipzig will künftig Koalas zeigen – Projekt Insektarium wird aufgegeben

Der Zoo Leipzig will ab 2015/16 im historischen Tieraffenhaus Koalas zeigen. Dafür wird das dort geplante Insektarium-Projekt gestrichen, gab Zoodirektor Jörg Junhold am Montag bei einem Baustellenrundgang bekannt.

Voriger Artikel
16. European Newspaper Award: Leipziger Volkszeitung mehrfach ausgezeichnet
Nächster Artikel
Freier Blick in die „Brüderhölle“: Abbruch alter Wände in der Sporthalle an der Brüderstraße

Der Zoo Leipzig wird künftig auch Koalas zeigen. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. "Wir beginnen mit zwei männlichen Tieren, wollen aber später züchten. Das Haus wird Platz für vier Tiere bieten." Aus welchem Zoo Leipzig seine Koalas erhält, steht noch nicht fest.

"Wir stehen nach dem Zoo Budapest an zweiter Stelle auf der Warteliste zur Vermittlung von Tieren", so Junhold. Bisher werden die nachtaktiven Baumbewohner in acht europäischen Zoos gezeigt, darunter in Deutschland die Zoos Duisburg und Dresden.

Die Haltung von Koalabären gilt vor allem wegen des Futterbedarfs als schwierig. Die wählerischen Tiere ernähren sich von einigen ausgewählten Eukalyptusarten. "Wir haben uns intensiv mit der Futterlogistik beschäftigt und wollen über unsere Gartenbaufirma selbst Eukalyptus anbauen, aber auch mit dem Zoo Dresden kooperieren", so der Zoodirektor.

Die Koalas im Dresdner Zoo:

Möglich wird die Entscheidung für die baumbewohnenden Beutelsäuger, weil das Europäische Erhaltungszuchtprogramm, das in Duisburg angesiedelt ist, Interesse an mehr Haltungen in Zoos hat. "Koalas sind eine attraktive Tierart, dafür nehmen wir den Kontinent Australien neu in unseren Masterplan zum Zoo der Zukunft bis 2020 auf", so Junhold. Die Umbauarbeiten an dem Gebäude, in dem einst Meerkatzen und Kattas lebten, sollen im nächsten Jahr beginnen. Im Inneren des Tieraffenhauses entstehen zwei große Schauanlagen.

phpdzrsyb20141117144102.jpg

Im ehemaligen Tieraffenhaus im Zoo Leipzig sollen künftig Koalas einziehen.

Quelle: Christian Modla

Beim Rundgang am Montag präsentierte Junhold auch den Baufortschritt an der historischen Bärenburg, die derzeit zu einem Abenteuerspielplatz mit Café und Shop umgestaltet wird. Das Areal öffnet im Frühjahr 2015 für die Besucher. Dann soll auch die neue Kiwara-Kopje in Betrieb gehen. Die im afrikanischen Stil gehaltende Fels- und Steppenlandschaft wird künftig als Teil der Kiwara-Savanne Spitzmaulnashörner sowie Geparde und Husarenaffen beheimaten.

„Die Arbeiten kommen bislang gut voran und wir freuen uns darauf, mit den Eröffnungen in der nächsten Saison einen weiteren, großen Schritt auf dem Weg zum Zoo der Zukunft zu machen“, sagte Junhold. Im kommenden Mai - pünktlich zum 1000-jährigen Stadtjubiläum - soll auch die Kongresshalle fertig gestellt sein. Hier waren kürzlich erhebliche Mehrkosten von knapp sieben Millionen Euro bekannt geworden.

Fotos vom Baustellenrundgang mit dem Zoochef:

Kerstin Decker / nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr