Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu viele Notärzte sorgen für Schieflage in Leipzig

Zu viele Notärzte sorgen für Schieflage in Leipzig

Am Freitag tagen in Leipzig die Vorstände der Notarztvereinigungen der Länder. Der Leipziger Allgemeinmediziner Michael Burgkhardt, zugleich Chef der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands (BAND), will die Veranstaltung nutzen, um "auf eine kuriose Entwicklung" in seiner Stadt hinzuweisen.

Leipzig. Burgkhardt geht es um die sogenannte Notarzteinsatzrate (NER), die besonders an der Pleiße in die Höhe schnellt. "Genau genommen ist das ein Problem, mit dem ich mich schon seit 20 Jahren im Stadtrat herumschlage", schimpft Burgkhardt, der diesem Gremium als Chef der Bürgerfraktion angehört. Die NER, erklärt er, sei die Zahl der Notarzteinsätze je 1000 Einwohner in einem Jahr. Bei knapp 21 liege sie im bundesweiten Schnitt. "Nur in Leipzig beträgt sie nach aktuellen Erhebungen fast 57. Das ist mit die höchste Einsatzrate bundesweit." Gleichzeitig sei Leipzig die Stadt mit der höchsten Notarztdichte in der Bundesrepublik. Tags würden sieben bodengebundene Kollegen plus zwei Hubschrauberärzte vorgehalten, nachts fünf Notärzte, listet Burgkhardt auf. "Das ist genauso viel wie in Köln. Nur: Köln hat auch doppelt so viele Einwohner."

Immer dann, wenn ein neuer Bereichsplan für den Rettungsdienst zur Abstimmung im Rat anstand, habe er auf dieses Problem aufmerksam gemacht,. "Der Plan beschreibt stets den linearen Anstieg der Zahlen, fordert neue Fahrzeuge und Personal, geht aber den Ursachen dieses Anstiegs nie auf den Grund", kritisiert der Mediziner. Für ihn sei der Knackpunkt nämlich der: "Bei genauerem Hinsehen handelt es sich bei den von Notärzten versorgten Patienten zu gut 40 Prozent um gar keine Notfälle. Da wird also offensichtlich das teuerste ambulante Versorgungssystem zu einem gerüttelt Maß als Hausbesuchsdienst genutzt. Und das kann nicht sein."

Der "eigentliche Skandal", so Burgkhardt weiter, sei dabei, "dass bei meinen wiederholten Begründungen für eine Umkehr der Oberbürgermeister nur milde lächelte, als würde ich eine mongolische Sure vortragen und sich niemand in der Stadtverwaltung für eine Bearbeitung des Themas verantwortlich fühlen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.11.2013

Angelika Raulien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr