Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zugang aus Australien: Zoo Leipzig bekommt seltenen Kaninchennasenbeutler

Pläne für 2017 Zugang aus Australien: Zoo Leipzig bekommt seltenen Kaninchennasenbeutler

Neue Anlagen, neue Eintrittspreise, neue Tiere: Der Leipziger Zoo schaut auf das Jahr 2017. Mit dem seltenen Großen Kaninchennasenbeutler kommt ein attraktiver Neuzugang aus Australien nach Leipzig.

Im Zoo Leipzig – hier ein Blick in die Tropenhalle Gondwanaland – wird auch 2017 am Zoo der Zukunft gebaut.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig - . Den aus Australien stammenden Großen Kaninchennasenbeutler kann der Zoo Leipzig künftig als einziger Tierpark Europas zeigen. Das kündigte Zoodirektor Jörg Junhold am Freitag an. Zudem sollen im sogenannten Gondwanaland auch Kronenmakis aus Madagaskar einziehen. Beide Arten gelten als gefährdet. Anders als geplant wird Anfang des kommenden Jahres zunächst kein zweiter Koala als Zugang in Leipzig erwartet. „Wir halten aber auf jeden Fall an unserer Planung fest, ein Zuchtpaar zu bekommen“, erklärte Junhold. Bis zum Ende des Jahres geht der Direktor von insgesamt etwa 1,7 Millionen Besuchern im Zoo aus, 50 000 mehr als im Vorjahr.

Umbau Löwenanlage

Im Frühjahr 2017 soll nach derzeitiger Planung mit dem ersten Bauabschnitt für die Südamerika-Anlage begonnen werden. 5,2 Millionen Euro werden in die Themenwelt fließen, deren Eröffnung für den Sommer 2018 vorgesehen ist. Bereits Anfang bis Mitte Dezember soll dagegen der Umbau der Löwenanlage abgeschlossen sein. Dieser wurde notwendig, nachdem Ende September zwei Löwen den Wassergraben überwunden hatten. Eines der ausgebrochenen Tiere musste erschossen werden. Der überlebende Löwe Majo sowie die inzwischen in Leipzig angekommene Löwin Kigali leben derzeit noch hinter den Kulissen.

Die neuen Eintrittspreise im Überblick

Die neuen Eintrittspreise im Überblick. Die mit Sternchen gekennzeichneten Preise beinhalten den freiwilligen Artenschutz-Euro.

Quelle: Zoo Leipzig

Preiserhöhungen

Wie Junhold ankündigte, erhöht der Zoo ab der Sommersaison kommenden Jahres die Preise. Die Karte kostet für Erwachsene dann 20 statt bisher 18,50 Euro, die Familienkarte wird drei Euro teurer und kostet dann 50 Euro, Kinder ab 6 Jahren müssen 12 Euro bezahlen (bisher 11 Euro). Schon im Januar wird die Jahreskarte für einen Erwachsenen 75 statt bisher 70 Euro kosten. „Mit diesen Preisen liegen wir gleichauf mit den großen vergleichbaren Zoos“, sagte Junhold. Erstmals können Besucher außerdem freiwillig beim Ticketkauf einen Artenschutz-Euro zahlen (In der Tabelle mit Sternchen gekennzeichnet). Dieser kommen entsprechenden Projekten in Vietnam, Chile, auf Borneo oder der Elfenbeinküste zu Gute, so der Zoochef.

Von LVZ

Leipzig, Zoo 51.348537 12.3716515
Leipzig, Zoo

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr