Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zukunftsprojekt Lindenauer Hafen: Wettbewerb um begehrte Grundstücke beginnt

Zukunftsprojekt Lindenauer Hafen: Wettbewerb um begehrte Grundstücke beginnt

Leipzig. Das Zukunftsprojekt Lindenauer Hafen geht in die heiße Phase. Ab dem 28. Januar können sich Investoren für die ersten sechs Bauabschnitte entlang des Wassers im Leipziger Westen bewerben.

Alfons Huwe, Geschäftsführer des Sanierungsträgers LESG, hat schon im Vorfeld viele Anfragen von Interessenten aus ganz Deutschland erhalten. Der Wettbewerb um die begehrten Bauflächen ist eröffnet.

phpLeAhGv20100427221055.jpg

Das Areal am Lindenauer Hafen.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Auf den sechs Grundstücken sollen bis spätestens Ende 2015 Wohnungen, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Angebote für den Wassertourismus entstehen. Auch eine Kindertagesstätte wird gebaut, in der 100 kleine Leipziger einen Platz finden sollen. „Wir hoffen dadurch auch junge Familien in die Gegend zu locken, damit am Lindenauer Hafen Leben in die Bude kommt“, erklärt Huwe. Der Höhensprung zur Plautstraße soll durch Grün- und Waldflächen gegliedert werden. Obwohl der Wettbewerb erst am Montag beginnt, seien schon Anfragen von Investoren aus ganz Deutschland in Leipzig eingetroffen. Darunter auch von Architekten, die bereits in Hafenstädten wie Bremen große Projekte realisiert haben.

phpd9bb92edb8201209121612.jpg

Leipzig. Das Zukunftsprojekt Lindenauer Hafen geht in die heiße Phase. Ab dem 28. Januar können sich Investoren für die ersten sechs Bauabschnitte entlang des Wassers im Leipziger Westen bewerben. Alfons Huwe, Geschäftsführer des Sanierungsträgers LESG, hat schon im Vorfeld viele Anfragen von Interessenten aus ganz Deutschland erhalten. Der Wettbewerb um die begehrten Bauflächen ist eröffnet.

Zur Bildergalerie

Die sechs Bauabschnitte mit einer Gesamtgröße von 20.000 Quadratmeter sind öffentlich ausgeschrieben. Der Leipziger Stadtrat bestätigte am Mittwoch das Vermarktungskonzept für den Lindenauer Hafen und gab damit freie Bahn für die Ausschreibung. Bewerber können bis zum 26. April konkrete Vorschläge für die Grundstücke einreichen, über die eine 20-köpfige Jury aus Bau- und Architekturexperten in einem ersten Auswahlverfahren entscheidet, unter ihnen auch Leipzigs Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD). Die besten Bewerbungen kommen in die nächste Runde, in der die Sanierungsgesellschaft LESG mit den Investoren weiter verhandeln will. Die Kaufverträge sollen spätestens Ende des Jahres abgeschlossen sein.

phphYvwGQ20130125144129.jpg

Diese sechs Bauabschnitte sind ab dem 28. Januar am Lindenauer Hafen für Investoren ausgeschrieben.

Quelle: Quelle Stadt Leipzig

„Wir erwarten eine hohe Qualität der Entwürfe“, sagt Huwe. Ausschlaggebend für die Vergabe der Grundstücke seien architektonische Kriterien, die Energieeffizienz und der Angebotspreis. Interessenten müssen nach Huwes Angaben für Grundstücke direkt am Wasser 220 Euro pro Quadratmeter berappen, Bauflächen die näher an der Plautstraße liegen, kosten pro Quadratmeter 180 Euro.

Bis 2014 soll auch der Durchstich vom Karl-Heine-Kanal zum Lindenauer Hafen fertig sein, dann ist das neue Wohnviertel von beiden Seiten auf dem Wasser erreichbar. Anfang 2014 werden laut Huwe auch die verbleibenden zwei Bauflächen nahe des Wassertorplatzes in einem Wettbewerb ausgeschrieben.

Informationen zum Investorenwettbewerb und die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet unter www.leipzig.de/lindenauer-hafen.

Anne Grimm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr