Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zuschuss zum Sattessen: Mahlzeiten-Förderung für Leipziger Kinder wird umgestellt
Leipzig Lokales Zuschuss zum Sattessen: Mahlzeiten-Förderung für Leipziger Kinder wird umgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 20.07.2011
Eltern können über das Bildungspaket einen Zuschuss für ein warmes Mittagessen beantragen. (Bild: dpa) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Seit April können Eltern Leistungen aus dem Bildungspaket des Bundes beantragen.

Bislang werden Inhaber des Leipzig-Passes beim Schulessen mit 0,80 Euro, beim Essen in Kindertagesstätten mit 0,70 Euro pro Mahlzeit unterstützt. Kinder von Asylbewerbern erhalten in Schulen und Kitas einen Zuschuss von einem Euro pro Tag. Anders gerechnet wird bei der Förderung aus dem Bildungspaket: Hier werden alle Kosten übernommen, die über einen Euro je Mahlzeit hinausgehen.

Fast alle Kinder mit Leipzig-Pass, die bisher eine Förderung für ihr Mittagessen erhalten, erfüllen laut Information der Stadt auch die Bedingungen für Leistungen aus dem Bildungspaket. Eltern sollten deshalb möglichst bald die neue Förderung beantragen, wenn sie dies noch nicht getan haben. Ab Oktober sollen über den Leipzig-Pass nur noch die Kinder gefördert werden, die sonst keine Zuschüsse erhalten würden.

Dies betrifft zum Beispiel Kinder von Asylbewerbern, die noch keine vier Jahre in Deutschland sind. Sie sollen deshalb weiterhin über den Leipzig-Pass Zuschüsse zum Mittagessen erhalten können, sagt Leipzigs Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD). Er kündigte an, die Förderung der Versorgung an Schulen künftig anzugleichen. Wie beim Bildungspaket sollen auch Leipzig-Pass-Inhabern die Kosten für die Schulmahlzeit, die über einen Euro hinausgehen, erlassen werden. In Kitas soll für Kinder von Asylbewerbern die Förderung mit einem Euro pro Mahlzeit bestehen bleiben.

Über eine entsprechende Vorlage zur Anpassung der Leistungen des Leipzig-Passes wird voraussichtlich im September abgestimmt, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpdpmkdT20110720170706.jpg]
Leipzig. Die ungewisse Zukunft des Naturkundemuseums verunsichert dessen Personal. Durch gestrichene Gelder stehe man vor einer „schlimmen, problematischen Situation“, so Direktor Rudolf Schlatter.

17.01.2017

Mehr als 1000 Sportler werden am Sonntag beim 28. Triathlon der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) an den Start gehen. Die Strecke führt sie rund um den Kulkwitzer See.

20.07.2011

In Leipzig wird am Donnerstag verstorbener Drogenabhängiger gedacht. Laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung vom Dienstag hält Pfarrerin Ulrike Franke um 16 Uhr in der Nikolaikirche eine Ansprache.

20.07.2011
Anzeige