Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Krätze-Fälle in der Leipziger Grube-Halle

Asylunterkunft Zwei Krätze-Fälle in der Leipziger Grube-Halle

In der Notunterkunft in der Leipziger Ernst-Grube-Halle sind zwei Fälle von Krätze aufgetreten. Die Hautkrankheit wird durch direkten Kontakt zwischen Menschen übertragen und tritt oft unter beengten Verhältnissen auf.

Mit einem Anzug und Maske schützt sich dieser Behördenmitarbeiter vor einer möglichen Kontamination (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig. In der Notunterkunft am Sportcampus sind zwei Fälle von Krätze aufgetreten. Wie Jana Klein, Sprecherin der Landesdirektion, bestätigte, leiden zwei Menschen unter der Hauterkrankung. Beide werden derzeit isoliert von den übrigen Flüchtlingen in einem separaten Zelt untergebracht um eine Ansteckung zu verhindern. Ärzte sind für die Behandlung vor Ort.

Krätze breitet sich besonders da aus, wo sich viele Menschen auf engem Raum befinden. Vor wenigen Wochen kam es im Dresdner Zeltlager, in welchem Flüchtlinge auf engstem Raum leben zu mehreren Krätze-Fällen.

Die Krankheit wird im direkten Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen und von Milben ausgelöst. Sie bricht nach einer Inkubationszeit von wenigstens zwei Wochen aus. Bei einem intakten Immunsystem und guten hygienischen Bedingungen hält der Körper die Parasiten in Schach. Andernfalls breiten sich die Tiere aus. Die bis zu 0,5 Millimeter großen Weibchen bohren sich in die Haut. Durch Kothäufchen und abgelegte Eier kommt es zu einer Immunreaktion mit Bläschen, Quaddeln und Juckreiz.

Weitere Betten werden in der Grube-Halle aufgestellt

Unterdessen wird die Grube-Halle auf die Aufnahme der 51 Flüchtlinge aus der Sporthalle der HTWK vorbereitet. „Es sind bereits zusätzliche Betten aufgestellt“, erklärte Jana Klein. Die Unterkunft ist nun mit 460 Feldliegen ausgestattet. Am Vormittag, so Klein, lebten 413 Menschen in der Notunterkunft. Die Zahl schwanke jedoch täglich. Ob, wie am Montag kolportiert, Frauen und Kinder in eine Unterkunft in Grillenburg in der Sächsischen Schweiz untergebracht werden, konnte Klein am Mittwoch gegenüber LVZ.de nicht bestätigen.

Weiterhin herrscht immer noch keine abschließende Klarheit, wer die Ernst-Grube-Halle betreiben soll. „Es liegt ein Angebot der Johanniter-Unfall-Hilfe vor. Wir gehen davon aus, dass dieser in Kürze unterzeichnet werden kann“, gab sich Klein jedoch zuversichtlich.

joka

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr