Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Krätze-Fälle in der Leipziger Grube-Halle

Asylunterkunft Zwei Krätze-Fälle in der Leipziger Grube-Halle

In der Notunterkunft in der Leipziger Ernst-Grube-Halle sind zwei Fälle von Krätze aufgetreten. Die Hautkrankheit wird durch direkten Kontakt zwischen Menschen übertragen und tritt oft unter beengten Verhältnissen auf.

Mit einem Anzug und Maske schützt sich dieser Behördenmitarbeiter vor einer möglichen Kontamination (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig. In der Notunterkunft am Sportcampus sind zwei Fälle von Krätze aufgetreten. Wie Jana Klein, Sprecherin der Landesdirektion, bestätigte, leiden zwei Menschen unter der Hauterkrankung. Beide werden derzeit isoliert von den übrigen Flüchtlingen in einem separaten Zelt untergebracht um eine Ansteckung zu verhindern. Ärzte sind für die Behandlung vor Ort.

Krätze breitet sich besonders da aus, wo sich viele Menschen auf engem Raum befinden. Vor wenigen Wochen kam es im Dresdner Zeltlager, in welchem Flüchtlinge auf engstem Raum leben zu mehreren Krätze-Fällen.

Die Krankheit wird im direkten Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen und von Milben ausgelöst. Sie bricht nach einer Inkubationszeit von wenigstens zwei Wochen aus. Bei einem intakten Immunsystem und guten hygienischen Bedingungen hält der Körper die Parasiten in Schach. Andernfalls breiten sich die Tiere aus. Die bis zu 0,5 Millimeter großen Weibchen bohren sich in die Haut. Durch Kothäufchen und abgelegte Eier kommt es zu einer Immunreaktion mit Bläschen, Quaddeln und Juckreiz.

Weitere Betten werden in der Grube-Halle aufgestellt

Unterdessen wird die Grube-Halle auf die Aufnahme der 51 Flüchtlinge aus der Sporthalle der HTWK vorbereitet. „Es sind bereits zusätzliche Betten aufgestellt“, erklärte Jana Klein. Die Unterkunft ist nun mit 460 Feldliegen ausgestattet. Am Vormittag, so Klein, lebten 413 Menschen in der Notunterkunft. Die Zahl schwanke jedoch täglich. Ob, wie am Montag kolportiert, Frauen und Kinder in eine Unterkunft in Grillenburg in der Sächsischen Schweiz untergebracht werden, konnte Klein am Mittwoch gegenüber LVZ.de nicht bestätigen.

Weiterhin herrscht immer noch keine abschließende Klarheit, wer die Ernst-Grube-Halle betreiben soll. „Es liegt ein Angebot der Johanniter-Unfall-Hilfe vor. Wir gehen davon aus, dass dieser in Kürze unterzeichnet werden kann“, gab sich Klein jedoch zuversichtlich.

joka

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr