Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Leipziger betreiben Onlineshop für die Kleinsten

„Mein niedliches Baby“ Zwei Leipziger betreiben Onlineshop für die Kleinsten

Über pinkfarbene Herzchen-Kleider, graue Panda-Strampler oder bunte Elefanten-Schlafanzüge können sich Tino Hartmann und Tom Wachsmann so richtig freuen – vor allem, wenn sie schnell ausverkauft sind. Die beiden jungen Männer betreiben in Leipzig-Stahmeln einen Onlineshop für Babykleidung.

Mit einem Onlineshop für Baby- und Kleinkindprodukte haben sich Tom Wachsmann (links) und Tino Hartmann in Leipzig selbstständig gemacht.

Quelle: Kempner

Leipzig. Über pinkfarbene Herzchen-Kleider, graue Panda-Strampler oder bunte Elefanten-Schlafanzüge können sich die Gründer so richtig freuen. „Besonders, wenn sie schnell ausverkauft sind“, meint Tino Hartmann augenzwinkernd. Die Männer sind Marketing-Experten, die wissen, was läuft und wie sie es zum Laufen bringen können. Kennengelernt haben sich beim Fußball und daher zuerst ein Online-Fußballspiel aufgesetzt. Dass sie auf Babyprodukte umgeschwenkt sind, hing mit der Marktbeobachtung zusammen, dass dieser Sektor Platz für Nischen und besondere Produkte bietet: „Wir konzentrieren uns auf Buntes, Ausgefallenes, Besonderes, das ein großer Händler nie in sein Sortiment aufnehmen würde.“ Außerdem hat Hartmann als Vater einer knapp dreijährigen Tochter ganz persönlichen Bezug zum Thema.

Gestartet sind die beiden 2014 nebenberuflich mit ihrer Facebookseite „Baby Sweets“. Dort stellen sie Produkte von mehr oder weniger bekannten Firmen vor. Die liebevoll gemachte Produktpräsentation erreicht mittlerweile pro Woche 2,5 Millionen Nutzer. Der Erfolg ermutigte die Neustarter, einen eigenen Onlineshop namens „My Cute Baby“ („Mein niedliches Baby“) aufzubauen. Die Produkte beziehen sie von Großhändlern aus ganz Europa, vor allem aus dem britischen Raum, aber auch aus Polen, Schweden, Frankreich oder Spanien. Mit einem Anfangsdarlehen gestartet, konnten sie das Wachstum dann Stück für Stück aus eigener Kraft finanzieren. Aktuell arbeiten neben den Gründern sechs Leute in Teil- und Vollzeit für das Leipziger Unternehmen. Bis Ende 2018 soll die Zahl der Angestellten bei 20 ankommen und die Produktanzahl sich verdoppeln. Eine neue Schiene sind handgemachte Produkte, die von einer Näherin in Halle speziell für „My Cute Baby“ angefertigt werden, wie Schlafsäcke oder Pumphosen.

„Wir versuchen, möglichst viele Mamas zu erreichen“, sagt Tom Wachsmann. Seien es diejenigen, die niedrige Preise bevorzugen. Seien es Öko-Mamas oder Mütter, die ausgefallene und handgemachte Produkte suchen. Die Preise im Onlineshop beginnen bei drei bis fünf Euro für Lätzchen-Sets. Teuerstes Stück ist derzeit eine Wackel-Giraffe für 89 Euro, die mit ihrem langen Hals batteriebetrieben das Baby in der Wiege schaukelt.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr